Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Letzte Ruhestätte für Inge Sielmann an Franz-von-Assisi-Kapelle
Die Region Duderstadt Letzte Ruhestätte für Inge Sielmann an Franz-von-Assisi-Kapelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:00 23.04.2019
Inge Sielmann wird an der Franz-von-Assisi-Kapelle ihre letzte Ruhestätte finden, wo auch schon ihr Mann, der Tierfilmer Heinz Sielmann bestattet ist. Quelle: Dornieden / drauf-geblickt.de
Duderstadt

Die Urne von Inge Sielmann wird im kleinen Kreis an der Franz-von-Assisi-Kapelle auf Gut Herbigshagen beigesetzt. Trauerfeier und Trauergottesdienst sind am Freitag, 26. April, geplant.

Die Witwe des Naturfilmers Heinz Sielmann war am 25. März in München im Alter von 88 Jahren gestorben. Sie war Ehrenvorsitzende des Stiftungsrats der Heinz Sielmann Stiftung, die ihren Sitz auf Gut Herbigshagen bei Duderstadt hat. Inge Sielmann wird in der Franz-von-Assisi-Kapelle auf Gut Herbigshagen ihre letzte Ruhestätte finden, wo sich auch schon das Grab von Heinz Sielmann befindet.

Die Trauerfeierlichkeiten am Freitag, 26. April beginnen ab 9.30 Uhr mit einer Begegnung im Historischen Rathaus Duderstadt an der Marktstraße 66. Der Trauergottesdienst findet um 11 Uhr in der St.-Servatius-Kirche statt. Die Urnenbeisetzung findet im kleinen Kreis statt.

Von Britta Eichner-Ramm

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Duderstadt Jugendzentrum Emmaus nimmt Jugendcafé auf - Emma in Duderstadt zieht ins Haus St. Georg

Das Jugendcafé Emma in Duderstadt ist umgezogen. Am Ostermontag ist es im Jugendzentrum Emmaus im Haus St. Georg mit einem Gottesdienst und einer kleinen Feier eingeweiht worden.

23.04.2019
Duderstadt Schützengesellschaft der Stadt Duderstadt - Arbeiten am Schießhallen-Anbau haben begonnen

Eingerissene Wände, Haufen mit Bauschutt und frei liegende Kabel: Noch deutet auf der Baustelle an der Talwiese wenig darauf hin, dass hier in knapp drei Monaten der Anbau an die Schießhalle der Schützengesellschaft stehen soll.

26.04.2019
Duderstadt Versteckte Nester auf allen Ebenen - Ostereier suchen im Rathaus von Duderstadt

Versteckte Eier zu suchen, zählt zu den beliebten Bräuchen an Ostern. Im Duderstädter Rathaus waren ebenfalls acht Nester aufgestellt, welche Kinder beim Rundgang entdecken sollten.

22.04.2019