Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Ehbrecht neuer Vorsitzender der Duderstädter Jäger
Die Region Duderstadt Ehbrecht neuer Vorsitzender der Duderstädter Jäger
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:28 31.03.2019
Jahresversammlung und Hegeschau der Jägerschaft Duderstadt: Gäste, geehrte und neu gewählte Mitglieder mit dem Vorsitzenden Thomas Ehbrecht (rechts).. Quelle: Tina Hey
Duderstadt

Die Jägerschaft Duderstadt hat einen neuen Vorsitzenden: Thomas Ehbrecht arbeitet künftig an der Spitze des Verbandes. Er löst den langjährigen Vorsitzenden Hans-Georg Kracht ab, der nicht wieder für diesen Posten kandidiert hatte.

Die Jägerschaft Duderstadt hat am Sonnabend im mit mehr als 160 Mitgliedern voll besetzten Saal des Gasthaus Kellner in Westerode die Jahreshauptversammlung organisiert – stilvoll mit musikalischer Untermalung des Jagdhornbläserkorps. Zudem wurde die Hegeschau gezeigt.

Ehbrecht, der bislang Stellvertreter Krachts war, ist auch als Landtagsabgeordneter der CDU bekannt. Er will sich auch künftig für die Belange der Jägerschaft in Hannover einsetzen. Er plädierte in seinem Grußwort als Landtagsabgeordneter für „nachhaltiges Denken” bei den Jägern und nannte als Beispiel für Naturschutz das neue Blühstreifenprogramm. „Das neue Jagdjahr beginnt am 1. April, ich wünschen allen Mitgliedern ein erfolgreiches Jagen im Sinne des Naturschutzes”, sagte er in seiner kurzen Ansprache. Die Wahl folgte später.

Mehr als 6000 Wildschweine erlegt

Den Naturschutz-Aspekt der Jagd hob auch Marlies Dornieden, zuständige Dezernentin in der Göttinger Kreisverwaltung, hervor. Vor allem zur Verhinderung der afrikanischen Schweinepest sei es wichtig, den Wildschwein-Bestand zu kontrollieren. Im Vorjahr hatten die Jäger im Landkreis Göttingen mit 6402 Stück Schwarzwild ein absolutes Rekordergebnis erzielt. Für diesen Beitrag zur Bekämpfung der Schweinepest dankte sie den Duderstädter Jägern, die alleine 518 Schwarzkittel erlegten. Es sei wichtig, Vorsorge zu treffen, sagte Dornieden. „Ich möchte nicht wissen, was es kostet, wenn die Krankheit im Landkreis ankommt”, so die Dezernentin. Kracht dankte sie für die jahrelange „wunderbare” vertrauensvolle Zusammenarbeit. Das verdiene Dank und Anerkennung.

Seit 30 Jahren: Naturschutzpreis der Volksbank

Auch die Volksbank Mitte würdigt seit Jahren den Naturschutz-Gedanken in der Jägerschaft. Seit 1989, so erklärte es Volksbank-Vorstand Björn Henkel, verleihe die Volksbank bereits den Naturschutzpreis. „Das ist 30 Jahre her”, so Henkel. In diesem Jahr würdigte die Bank das Revier Obernfeld mit der Auszeichnung. Karl-Bernd Wüstefeld, Alfons Wüstefeld und Stefan Kopp setzten sich dort besonders für die Natur ein. Henkel nannte den Biotopschutz, Nisthilfen und Fledermaus-Schutz als Tätigkeiten, für die sich die Oberfelder Jäger stark machen. „Damit wird der Lebensraum fürs Niederwild verbessert”, sagte er und dankte den Preisträgern.

Außer dem neuen Vorsitzenden Thomas Ehbrecht wurden zu dessen Stellvertreter Karsten Ley gewählt. Schriftführer ist Stefan Rüttgerott, Schatzmeister Michael Nachtwey. Hans Georg Kracht ist zum Ehrenvorsitzenden geworden. Außer der Wahl er Vorstandes stand auch ein Vortrag über das Rebhhuhnschutzprojekt der Universität Göttingen auf dem Programm.

Von Britta Bielefeld

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Aquarell-, Pastell- und Ölmalerei ist das Betätigungsfeld von Helene Walkling seit mehr als 25 Jahren. Am kommenden Montag startet ihre Ausstellung in der Hauptgeschäftsstelle der Sparkasse Duderstadt.

29.03.2019
Duderstadt Präventionsprogramm an Grundschulen - Polizei macht Sicherheit für Kinder begreifbar

Damit Kinder auf gefährliche Situationen oder unangemessene Annäherungen von Erwachsenen richtig reagieren, setzt die Polizei auf ein Präventionsprogramm an Grundschulen.

29.03.2019
Duderstadt KGS Gieboldehausen und BBS Duderstadt - Kooperation bei Berufe-Werkstatt

Orientierung für die künftige Berufswahl erhalten Schüler mit verschiedenen Förderschwerpunkten bei einer Berufe-Werkstatt. Dafür kooperieren die KGS Gieboldehausen und die BBS Duderstadt.

29.03.2019