Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Jägerschaft Duderstadt verschont Feldhasen
Die Region Duderstadt Jägerschaft Duderstadt verschont Feldhasen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:25 14.04.2019
Viele Feldhasen leben in der Region um Duderstadt. Quelle: r
Duderstadt

Der Feldhase benötigt strukturreiche Lebensräume, die auch Raum für die Suche nach Deckung bieten. Auf veränderte Bedingungen im unmittelbaren Umfeld reagierten Feldhasen sehr sensibel, meint der Duderstädter Landtagsabgeordnete Thomas Ehbrecht (CDU). In der Region Duderstadt sei die Zahl der Feldhasen konstant, liege allerdings „im unteren Level“. Daher hat sich die Jägerschaft Duderstadt darauf verständigt, den Feldhasen zu verschonen. Neben Witterungseinflüssen und den natürlichen Populationsschwankungen haben auch die Veränderungen in der Agrarlandschaft Auswirkungen auf die Population.

Kiebitz, Feldlerche, Insekten und Bienen

Jäger und Landwirte der Region hätten bereits eine Vielzahl verschiedener lebensraumverbessende Maßnahmen umgesetzt. „Besonders stolz sind wir auf unser Projekte der Biotop- und Hegebuschflächen von über 25 Hektar innerhalb unserer 52 Reviere der Jägerschaft, hier leisten wir in enger Zusammenarbeit mit den Pächtern und Jagdausübungsberechtigten, praktischen Natur- und Artenschutz nachhaltig vor Ort“, sagt Ehbrecht. Das diene nicht nur den Langohren, sondern einer Vielzahl von wildlebenden Arten wie Kiebitz, Feldlerche, Insekten und Bienen.

Erfassung der Wildtiere

Darüber hinaus beteiligen sich die Jäger der Region jedes Jahr kontinuierlich an der Wildtiererfassung in Niedersachsen (WTE). Durch diese Bestandserfassung unter wissenschaftlicher Begleitung des Instituts für Terrestrische und Aquatische Wildtierforschung (ITAW) erhält die Jägerschaft Ehbrecht zufolge Jahr für Jahr fundierte Daten zur Populationsentwicklungen nicht nur des Feldhasen sondern auch vieler anderer Arten wie Wildkaninchen und Rebhühnern, aber auch von eingewanderten Tieren wie Waschbär und Marderhund auf regionaler Ebene.

Von Lisa Hausmann

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Joachim Retzek und Domenic Hesse haben eine Lizenz vom Deutschen Olympischen Sportbund. Sie sind Trainer beim Kampfsportverein Leinefelde.

13.04.2019

Eine Unfallflucht hat ein unbeteiligter Beobachter der Polizei Eichsfeld am Mittwoch um 8.35 Uhr gemeldet. Während der Verursacher ermittelt wurde, wird nach dem Fahrzeug des Geschädigten noch gefahndet.

13.04.2019
Göttingen Konzert, Märkte, Wanderungen und mehr - Tipps für Sonntag in Göttingen und der Region

Vom Frühlingsfest bis zur Kirschblütenwanderung und der Fahrt mit dem Schiff über die Weser – das Wochenende in Göttingen und der Region hat wieder einiges zu bieten. Die Tipps der Redaktion.

13.04.2019