Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Junge Eichsfelder finden Arbeit
Die Region Duderstadt Junge Eichsfelder finden Arbeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:09 30.09.2014
Von Nadine Eckermann
Quelle: dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Duderstadt

Dieses Phänomen, das bereits in den vergangenen Jahren zu beobachten gewesen sei, habe dazu beigetragen, dass im Vergleich zum Vormonat 55 Personen weniger im Bereich Duderstadt arbeitslos gemeldet waren.

Damit waren im September 984 Männer und Frauen auf Jobsuche, 5,3 Prozent weniger als im August. Der Anteil der Männer auf Arbeitssuche war ebenso hoch wie der bei den Frauen.  Im Vergleich zum Vorjahresmonat ist dies ein Rückgang um 69 Personen  beziehungsweise 6,6 Prozent. Die Arbeitslosenquote liegt bei 5,0 Prozent und somit 0,3 Prozentpunkte unter dem Wert des August 2014.

Anzeige

„Profitiert haben insbesondere junge Arbeitslose, die nach Schul- und Berufsausbildung rasch wieder eine Arbeit aufnehmen konnten“, erklärt Günther. Die Zahl der Arbeitslosen unter 25 Jahren reduzierte sich somit am deutlichsten: um 32,4 Prozent.  

Duderstadt nicht wie sonstiger Bezirk

Die Zahl der gemeldeten Stellen im Bereich Duderstadt ist im September gesunken: 34 Jobangebote wurden gemacht, 29 weniger als im August. Seit Jahresbeginn wurden 503 Arbeitsstellen neu gemeldet, von denen aktuell noch 142 Arbeitsstellen offen sind. „Die Stellenentwicklung in Duderstadt verläuft damit anders als im sonstigen Agenturbezirk“, erläutert Günther.

Dort habe die Zahl der gemeldeten Stellen im Vergleich zum Vorjahr um fast 20 Prozent zugenommen. „Während es insgesamt für die Arbeitgeber schwieriger wird, ihre freien Stellen zu besetzen, scheint dies in Duderstadt noch ganz gut zu funktionieren.“

Überhaupt steht Duderstadt im Vergleich der Geschäftsstellenbezirke gut da: Die Arbeitsquote ist mit fünf Prozent die niedrigste im Zuständigkeitsbereich der Göttinger Agentur für Arbeit.

Mehr zum Thema

Die Herbstbelebung macht sich auf dem Arbeitsmarkt bemerkbar: Die Zahl der Arbeitslosen ist in Niedersachsen im September auf 4,3 Prozent gesunken. Auch in der Region Hannover waren weniger Menschen als im August auf Jobsuche.

30.09.2014

Der Aufschwung am Arbeitsmarkt behauptet sich auch in Südniedersachsen. Für September registrierte die Arbeitsagentur Göttingen 15 280 Arbeitslose oder 6,5 Prozent. Das sind 1185 Personen oder 7,2 Prozent weniger als im September 2013 sowie 854 oder 5,3 Prozent weniger als im August.

Matthias Heinzel 30.09.2014
Duderstadt 23 Personen weniger auf Jobsuche - Weniger Arbeitslose und mehr Jobs in Duderstadt

Erfreuliche Entwicklung am Arbeitsmarkt: Trotz Quartalsende und Ende des Schuljahres hat die Agentur für Arbeit in Duderstadt für den Monat Juli keinen Anstieg der Arbeitslosenzahlen zu verzeichnen. Im Gegenteil: Es waren sogar 23 Personen weniger auf Jobsuche als im Juni. Das entspricht einem Anteil von 2,2 Prozent.

Nadine Eckermann 31.07.2014