Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Katalysator entzündet Misthaufen
Die Region Duderstadt Katalysator entzündet Misthaufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:30 20.07.2010
Nur noch ein Wrack: In der Rüdershäuser Feldflur brennt ein Renault Kangoo aus.
Nur noch ein Wrack: In der Rüdershäuser Feldflur brennt ein Renault Kangoo aus. Quelle: Bund/Feuerwehr
Anzeige

An den Renault hatte er aus diesem Grund einen Anhänger mit 1000-Liter-Fass angekuppelt. Beim Rangieren fuhr sich der Gieboldehäuser dann gegen 11 Uhr in einem Misthaufen fest und stellte Rauchentwicklung fest, die unter dem Boden des Autos begann. In kürzester Zeit stand der Wagen lichterloh in Flammen, die die via Handy alarmierte Feuerwehr löschte. Die Feuerwehr Rüdershausen rückte mit sechs Kameraden, die Rhumspringer Wehr mit Tanklöschfahrzeug und drei Brandschützern aus.

Vor Ort war auch die Gieboldehäuser Polizei. Die schließt einen technischen Defekt als Brandursache nicht aus, geht aber mit hoher Wahrscheinlichkeit davon aus, dass der heiße Katalysator des Renaults in Kombination mit Trockenheit und Hitze die Miste und in Folge das Fahrzeug selbst entzündet hat. Den Sachschaden schätzen die Ordnungshüter auf knapp 10 000 Euro.

Vor dem Hintergrund der anhaltenden Trockenheit appellieren Polizei und Feuerwehr, nicht auf Grasflächen zu parken, da sie sich durch heiße Katalysatoren entzünden können. Die Waldbrandgefahr halte sich in den Mischwäldern Südniedersachsens noch in Grenzen, steige aber mit jedem trockenen und heißen Tag, teilt Forstoberrat Axel Eichendorff mit. Kippen und Scherben hätten im Wald nichts verloren.

ku

20.07.2010
Duderstadt Piste, Party, Alkohol - Bei Hitze steigt das Risiko
20.07.2010