Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Ketten, Fahnen und Pokale
Die Region Duderstadt Ketten, Fahnen und Pokale
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:25 12.07.2011
Tradition seit 709 Jahren: Die Proklamation der Könige und Würdenträger vor dem Rathaus ist festlicher Schlusspunkt des Duderstädter Schützenfestes. Quelle: Thiele
Anzeige

Und nicht nur diesen Titel sicherte sich der treffsichere Schütze. Borchardt konnte auch den Dr. Max-Näder-Pokal in Empfang nehmen. Laute Böllerschüsse und Jubel begleiteten auch die anderen Majestäten. Als Damenbeste trägt Anke Otto in den kommenden zwölf Monaten Kette und Fahne. Über den begehrten Titel des Junggesellenkönigs kann sich Matthias Burchard freuen. Als Silberkönig glänzte Gerhard Ziesing.

Den Hollenbach-Teller nahm als Sieger Wolfgang Weng aus der Hand von Helmut Artmann entgegen. Als Bestmann – bester Schütze auf allen Ständen – präsentierte sich Dieter Storck, damit auch Gewinner des Helmut-Abicht-Gedächtnispokals. Prämienträger Freistand ist Thomas Ludewig, Prämienträger Freihandstand ebenfalls Dieter Storck. Eine Kette ging auch an Ulrich Arendt als Bogenbester. Der Bogenpokal Herren wurde an Stefan Burchard verliehen, der Bogenpokal Damen an Doris Jagemann. Anke Otto erhielt den Pistolenpokal, den Heimbrodtpokal Matthias Koch. Vogelkönig ist Sebastian Burchard.

Fünf Tage hatten die Duderstädter zuvor mit ihren Schützen gefeiert. Nicht nur der üppige Schmuck an den Häusern und in den Straßen beweist: In der Brehmestadt wird das Schützenfest als Volksfest im besten Sinne des Wortes begangen, Wettkampfsieger allseits bejubelt und gefeiert. Nach den ersten Proklamationen beim Ratsessen am vergangenen Sonnabend (Tageblatt berichtete), wurden am Montag im Festzelt die Sieger des Handwerkerschießens bekanntgegeben: Die Handwerkerehrenscheibe sicherte sich Ulrich Arendt mit einem 113,0 Teiler. Die Handwerkerpreisscheibe ging an Rolf Klein. Auch beim Nachwuchs wurden die Sieger gefeiert: Jugendbester wurde Marius Weng, Juniorenbeste Linda Hampel.

Das Bürgeressen in der Eichsfeldhalle war festlicher Rahmen für Ehrungen der Jubilare im Deutschen Schützenbund. Ausgezeichnet wurden Engelbert Burchard (60 Jahre), Harald Hage, Klaus Schäfer, Jürgen Tietje, Hans-J. Welle, Hubertus Werner (alle 40 Jahre), Claus Borchardt, Claus Buchholz, Christian Engel, Fritz Engel, Manfred Jagemann, Dagmar Koch, Paul Otto, Günther Raabe, Heidi Schmalstieg, Christoph Schomburg, Silvia Strunk, Wolfgang Strunk, Oliver Weng, Ursula Werner und Matthias Wihgrab (alle 25 Jahre).

Die Ehrennadel der Schützengesellschaft Duderstadt überreichte Schützenhauptmann Einecke an Ulrike Arendt, Katharina Burchard, Matthias Burchard, Theresa Burchard, Lars Hampel, Linda Hampel, Lisa Hampel, Florian Kasten und Florian Rössing-Schmalbach (alle Bronze) sowie Michael Rexhausen (Silber).

Präsident Wilfried Lühe ehrte im Namen des Kreisschützenverbandes Südharz Ingrid Lühe, Klaus Burchard, Siegfried Mecke, Markus Bernd, Reiner Otto, Frank Streichert, Oliver Weng, Ralf Borchardt, Roman Heinze und Michael Kasten.
Die Ergebnisse der Schießwettbewerbe wurden in Zusammenarbeit mir der Schützengesellschaft, namentlich Christian Einecke, dokumentiert.

Von Anne Eckermann