Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Kinder danken Gott für reiche Ernte
Die Region Duderstadt Kinder danken Gott für reiche Ernte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:22 24.09.2009
„Singt mit mir unterm Regenbogen“: Kinder der Tagesstätte St. Margarete beim Erntedankfest in der Rollshäuser Scheune.
„Singt mit mir unterm Regenbogen“: Kinder der Tagesstätte St. Margarete beim Erntedankfest in der Rollshäuser Scheune. Quelle: Tietzek
Anzeige

„Wir wollen uns bewußt machen, was an Ernte alles eingebracht wurde und Gott dafür danken.“ Es sei nicht selbstverständlich, dass alle Menschen zu Essen hätten, so der gemeindeseelsorger. Im Evangelium erinnerte er an Jesus Christus, der Kranken und Armen in großer Zahl geholfen habe. Auch als die Jünger ihn einmal in einer einsamen Gegend darauf hinwiesen, dass nicht genug Brot für die Bedürftigen da wäre, habe dieser das Brot mit Zuversicht gebrochen und verteilen lassen. Schließlich seien alle Hungrigen satt geworden und dazu noch Körbe gefüllt mit Brot übrig geblieben.
Die Kindergartenkinder griffen das Thema Erntedank in Gedichten und Liedern auf und sangen vom Regenbogen, dessen Farben an Sonnenstrahlen und Weizenfelder, an Apfelsinen und Möhren, an Kirschen und Tomaten, an saftiges Gras und Salatgurken, an den Himmel und an Pflaumenbäume erinnern.
Nach der Andacht gab es Kartoffelpuffer für die rund 150 Gäste. „Wir haben die Kartoffelernte gerade hinter uns“, berichtete Landwirt Bernd Wagner, der mit Hilfe von Familie und Nachbarn kiloweise Kartoffeln geschält hatte.
Andacht und Imbiss zu Erntedankzeit sei festes Ritual in der Kindertagesstätte St. Margareta, erklärte Leiterin Bettina Bode. Sie freute sich, dass die Kinder und Eltern aus Obernfeld, Germershausen und Rollshausen in dem besonderen Rahmen zusammenkommen konnten.

Erntedankfest

Seit vielen Jahrhunderten werden in westlichen Kulturen im Herbst Erntedankfeste gefeiert, um Gott für reiche Ernteerträge zu danken. In Deutschland einigte sich die katholische Bischofskonferenz 1972 auf den ersten Sonntag im Oktober als Festtermin, allerdings unverbindlich für die Gemeinden. Viele evangelische Gemeinden feiern Erntedank am Sonntag nach dem Michaelistag (29. September). Der Festtermin geht auf einen Erlass des preussischen Königs aus dem Jahr 1773 zurück. Der Ursprung des Festes reicht bis in die vorchristliche Zeit.

Von Björn Dinges

24.09.2009
Duderstadt Vom Breikuchenfest bis zur historischen Ansicht - Eichsfelder Heimatzeitschrift
11.11.2013
24.09.2009