Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Kinder testen Stadtführer an Stationen der Duderstädter Innenstadt
Die Region Duderstadt Kinder testen Stadtführer an Stationen der Duderstädter Innenstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:53 17.06.2013
Duderstadt entdecken und das Rätsel um die Farbe des Türgriffs am Tabaluga-Haus lösen: Erik (6), Maya (7), Laurin (10) und Hannah (8, v.l.) auf Entdeckungstour.
Duderstadt entdecken und das Rätsel um die Farbe des Türgriffs am Tabaluga-Haus lösen: Erik (6), Maya (7), Laurin (10) und Hannah (8, v.l.) auf Entdeckungstour. Quelle: Walliser
Anzeige
Duderstadt

Da hieß es genau hinsehen, zählen – und das Ganze ordentlich ins Stadtführer-Heft eintragen.

Kurzweilig geht es auf diese Weise quer durch die Stadt zu so markanten Punkten wie Westertum oder Rathaus. Spielererischer Hintergrund des Rätselführers: der Anreischke hat Münzen verloren, aber er weiß nicht wieviele. Die gilt es also in richtiger Zahl aufzustöbern. Wer dann alle Aufgaben richtig gelöst und die Anzahl der Münzen herausgefunden hat, kann das Ergebnis auf eine Postkarte schreiben oder online eingeben und sogar etwas gewinnen.

„Was, wird aber noch nicht verraten“, sagt Susanne Möhl, Mitarbeiterin bei Duderstadt 2020. Sie hat den Rätselstadtführer für Kinder ausgedacht und umgesetzt. „Es gibt einfach bisher zu wenig für Kinder, um ihnen unsere Stadt auf spielerische Art nahezubringen“, so ihre Begründung. Vorgestellt wurde der Stadtführer auf dem Familienaktionstag am vergangenen Sonntag im Rahmen des Kultursommers an einem eigenen Stand.

Gedacht ist er nicht nur für Gäste, auch einheimische Kinder können sich so auf die Spuren Duderstadts begeben. Den „Schnupperkindern“ hat es jedenfalls sehr gefallen.

Von Birgit Freudenthal