Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Kinderärzte unterstützen Lesestart-Aktion
Die Region Duderstadt Kinderärzte unterstützen Lesestart-Aktion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:53 14.11.2010
In der Stadtbibliothek im Rathaus: Eva-Maria May, Norbert Walter, Petra Böning und Wolfgang Nolte (von links).
In der Stadtbibliothek im Rathaus: Eva-Maria May, Norbert Walter, Petra Böning und Wolfgang Nolte (von links). Quelle: Thiele
Anzeige

Bei der Kinderuntersuchung im Alter von sechs Jahren werden den Mädchen und Jungen in den Praxen Gutscheine für Büchertaschen überreicht, die dann in der Stadtbibliothek in Duderstadt abgeholt werden können.

„Eine sehr sinnvolle Aktion“, waren sich im zweiten Obergeschoss des Rathauses die Kinderärzte mit Duderstadts Bürgermeister Wolfgang Nolte (CDU) und Petra Böning vom Team der Stadtbilbliothek einig. „Man kann die Geschichte nur heftigst unterstützen“, sagte Kinderärztin May mit Hinweis auf mangelndes Leseinteresse und ein verändertes Medienverhalten von Vorschulkindern. „Mein Kind isst nur, wenn der Fernseher läuft“, gab Kollege Walter die Aussage einer Mutter als Beispiel wieder.
Die Kampagne Lesestart Niedersachsen wird von den Öffentlichen Bibliotheken und der Büchereizentrale des Landes gemeinsam mit der Stiftung Lesen und der Akademie für Leseförderung durchgeführt. Die Aktion wird gefördert vom Niedersächsischen Ministerium für Wissenschaft und Kultur und den Lesestart-Initiatoren 20110. Die Kampagne dient zur frühkindlichen Sprach- und Leseförderung von Kleinkindern, mit der bei Kindern und Familien Spaß und Freude an Büchern, dem Sprechen und Lesen geweckt werden soll.

In der Lesetasche befinden sich neben einem Bilderbuch auch die Broschüren „Meine Lesestart – Ein kleines Tagebuch vom Sprechen und Lernen“ sowie „Das ABC des Lernens“, die als Vorleseratgeber für Eltern mit Kleinkindern gedacht sind.

Bürgermeister Nolte dankte den Kinderärzten für deren Kooperation. Außerdem zog er ein Fazit über die Einrichtung der Stadtbibliothek, die sich nach dem Umbau seit 25 Monaten im Duderstädter Rathaus befindet. „Die Bibliothek wird fantastisch angenommen“, sagte der Bürgeremeister mit einem Dank an die „Klasse-Mitarbeiter“.

Von Heinz Hobrecht