Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt "Kippenberger Catwalk" in der Kunsthalle HGN in Duderstadt eröffnet
Die Region Duderstadt "Kippenberger Catwalk" in der Kunsthalle HGN in Duderstadt eröffnet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:56 28.10.2013
Quelle: Schneemann
Anzeige
Duderstadt

Rund 300 Gäste waren am Freitagabend zu der Schau „Kippenberger Catwalk“ gekommen. Der Catwalk (englisch für Laufsteg) ist eine Bodeninstallation, die der Künstler Martin Kippenberger 1976 für die Berliner Modeschöpferin Claudia Skoda schuf.

Skoda präsentierte zur Ausstellung eine Modenschau auf dem Originalboden. Neben dem Catwalk sind vor allem Fotografien von Kippenberger aus der Sammlung HGN und aus weiteren privaten Sammlungen zu sehen.

Ausstellungseröffnung in Duderstadt. Viel Prominenz auf dem Laufsteg beim Kippenberger Catwalk.
Ausstellungseröffnung in der Kunsthalle von Hans-Georg Näder (HGN) Duderstadt. ©Schneemann
Bildergalerie Teil 3 von der Ausstellungseröffnung in der Kunsthalle von Hans-Georg Näder (HGN) Duderstadt. ©Schneemann
Wie zu Kippenbergers Zeiten: Nicht ganz scharf aber authentisch.

Von Nina Winter

Mehr zum Thema

Dass Martin Kippenberger (1953-1997) ein vielseitiger Künstler war, ist allgemein bekannt. Sein fotographisches Werk ist allerdings bislang wenig erschlossen. Genau diesem Teil seines Schaffens widmet sich jetzt eine Ausstellung in der Kunsthalle HGN. Vor allem ein Werk steht im Fokus der Schau, das lange vergessen war.

Peter Krüger-Lenz 08.07.2014

 Mehr als 100 Fotografien, aufgenommen von 40 Fotografen des 20. und 21. Jahrhunderts: Die schlichten Zahlen der Ausstellung „Heimat – No Place Like Home“ in der Kunsthalle HGN lesen sich beeindruckend.

Peter Krüger-Lenz 14.06.2013
Regional Absolvent der Becher-Schule in Düsseldorf - Kunsthalle HGN: Fotografien von Götz Diergarten ausgestellt

Götz Diergarten ist ein ernsthafter Fotograf. Er hat in der Becher-Schule in Düsseldorf gelernt, eine bessere Adresse gibt es kaum. Diergarten ist ein Künstler, und ein richtiger Künstler steht nicht für Auftragsarbeiten zur Verfügung. Doch dann kommt Konzernchef Hans Georg Näder und beginnt mit seiner Überzeugungsarbeit.

14.06.2013