Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Klassik-Highlight mit Höhenfeuerwerk im Duderstädter Stadtpark
Die Region Duderstadt Klassik-Highlight mit Höhenfeuerwerk im Duderstädter Stadtpark
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
20:57 22.08.2014
Von Anne Eckermann
Spielt im Stadtpark: Göttinger Symphonie Orchester. Quelle: Pförtner
Anzeige
Duderstadt

„Angesichts seiner 150-jährigen Geschichte zählt das GSO bundesweit nicht nur zu den traditionsreichsten Orchestern, sondern mit mehr als 100 Konzerten und mehr als 90 000 Zuhörern pro Jahr zugleich auch zu den erfolgreichsten und inspirierendsten im gesamten mittel- und norddeutschen Raum“, erläutert Bürgermeister Wolfgang Nolte (CDU) als Geschäftsführer der LNS-Gesellschaft.

Dem GSO gehören Musiker aus rund 20 Nationen an, nationale und internationale Auftritte unterstreichen den herausragenden Stellenwert. Auch in Duderstadt sei das GSO seit Jahren ein mehr als gern gesehener Gast: „Die Konzerte sind absolute Publikumsmagneten und fast immer ausverkauft.“

Anzeige

„Unterhaltung auf höchstem Niveau versprechen die Veranstalter mit der Zaubernacht. Gepaart mit dem idyllischen Ambiente des Stadtparks und dem abschließenden Höhenfeuerwerk bietet die Veranstaltung, die finanziell vom Autohaus Peter unterstützt wird, einen unvergesslichen Abend.

Der Kartenvorverkauf für das Konzert, das bei schlechtem Wetter in die Eichsfeldhalle verlegt wird, hat bereits begonnen. Vorverkaufsstellen sind die Gästeinformation im Rathaus Duderstadt, die Sparkassen-Hauptstelle Duderstadt in der Bahnhofstraße sowie die Geschäftsstelle des Eichsfelder Tageblatts, Auf der Spiegelbrücke 11.

Nähere Informationen zum Programm der Zaubernacht sowie zum Kultursommer 2014 gibt es unter kultursommer-duderstadt.de.

Mehr zum Thema

Wer Pfannkuchen essen will, muss auf alles gefasst sein: Das jedenfalls lernten die rund 200 Zuschauer, die am Dienstag in den Stadtpark gekommen waren.

21.08.2014

Von der Veranstaltungsbühne zur Manege hat sich am Sonntagnachmittag, 17. August, das LNS-Zelt im Stadtpark verwandelt. Im Rahmen des Duderstädter Kultursommers war der Kinder- und Jugendzirkus Johnass aus Laatzen in der Brehmestadt zu Gast im Eichsfeld. Unter dem Motto „Die Jugend von heute“ zeigten mehr als 30 Artisten im Alter von acht bis 17 Jahren ihre Kunststücke.

18.08.2014

Es gibt kein Lied oder Gedicht zu einer der liebsten Tätigkeiten der Deutschen? Keiner hat sich bislang dem Grillen gewidmet? Eine Marktlücke. Meint jedenfalls Roger Stein, Texter und Komponist der Wortfront.

Christiane Böhm 17.08.2014
Anzeige