Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Perspektiven für das Ferienparadies
Die Region Duderstadt Perspektiven für das Ferienparadies
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:24 29.03.2018
Teilnehmer der Frühjahrstagung des Kolpingbezirksverbandes in Rhumspringe. Quelle: r
Anzeige
Rhumspringe

Bechthold würdigte die Verdienste von Duderstadts Bürgermeister Wolfgang Nolte (CDU), auf dessen Initiative die Einrichtung entstanden sei. Er bezeichnete Nolte als Weggefährten der „Familienstätte“ bis zum heutigen Familienferienparadies.

Entwicklung im Kolpingferienparadies Duderstadt

Danach ging er auf Finanzierung und verschiedene Förderprogramme für die Entstehung und den Bau ein. Lobend und kritisch würdigte er das Leitungspersonal in den vergangenen Jahrzehnten. Nach einigen eher dürren Perioden hätten Investitionen und ein entsprechendes Marketing zur positiven Entwicklung in den vergangenen Jahren beigetragen.

Anzeige

27000 Buchungen 2017

Dies dokumentierten auch die Belegungszahlen von rund 27 000 im vergangenen Jahr. Jüngste Modernisierungen, wie der Bau eines Blockheizwerkes, einer Photovoltaikanlage sowie eines Jugendcamps in Form von Holzblockhütten hätten ein Übriges geleistet. Mit Blick auf Zukünftiges, resümierte Bechthold, sei das Familienparadies auch finanziell bestens aufgestellt.

Von Axel Artmann

Duderstadt Kräutermarkt auf Gut Herbigshagen - Händler bieten Pflanzen und Exotisches
27.03.2018
Duderstadt Wallfahrtsjahr in Germeshausen eröffnet - Gläubige zelebrieren mit Götz
30.03.2018
Duderstadt Kleidersammlung der Kolpingsfamilien - Klamotten aus dem Eichsfeld für Wasser in Brasilien
27.03.2018