Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Kolpingsfamilie fährt nach München
Die Region Duderstadt Kolpingsfamilie fährt nach München
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:49 07.10.2019
Blick auf die Allianz Arena in München – eines der Besichtigungsziele der Tiftlingeröder Kolpingsfamilie. Quelle: dpa
Anzeige
Tiftlingerode

Die Allianz-Arena, die Bavaria-Filmstudios und auch das Hofbräuhaus stehen unter anderem auf dem Programm der mehrtägigen Bayern-Reise, zu der 40 Mitglieder und Freunde der Kolpingsfamilie Tiftlingerode am Donnerstag, 10. Oktober, aufbricht. Abfahrt in Richtung Bayern ist um 6 Uhr an der St.-Nikolaus-Kirche, wie Willi Klingebiel, Sprecher der Kolpingsfamilie Tiftlingerode, mitteilt.

Bevor als erste Besichtigungsstation das Stadion des FC Bayern Münschen bei einer Führung erkundet wird, ist Klingebiel zufolge noch ein Eichsfelder Frühstück geplant. Weiterhin stehen Shoppen auf der Maximilian-Straße sowie eine Fahrt mit der neuen Seilbahn zur Zugspitze auf dem Reiseprogramm. Alternativ ist der Besuch im Kloster Ettal und von Oberammergau vorgesehen. Die Kolping-Reise nach Bayern knüpfe an die Fahrten der vergangenen Jahre nach Wien, Rom, Prag, Holland und Schottland an, so Klingebiel. Im kommenden Jahr soll es nach Israel gehen.

Von Britta Eichner-Ramm

Werke von Johann Sebastian Bach bringt Johannes Krebs am Freitag, 25. Oktober, in der Duderstädter Liebfrauenkirche zu Gehör. Der weltbekannte Cellist ist dort beim zehnten Klosterkonzert zu Gast.

07.10.2019

Die Stadt Duderstadt soll zum nächstmöglichen Termin dem Verein „Gesundheitsregion Göttingen“ beitreten. Den Antrag der SPD-Fraktion haben die Mitglieder des Rates der Stadt Duderstadt bei einer Enthaltung einstimmig angenommen.

07.10.2019

„Von Warten, Turmwächtern, Tornemännern, Musikanten und Nachtwächtern in Duderstadt“ berichtet Herbert Pfeiffer in seiner Publikation „Duderstädter Kirchtürme“. Das Buch ist im Mecke-Verlag erschienen.

06.10.2019