Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Junge Dänen präsentieren Rock, Pop und Klassik in Duderstadt
Die Region Duderstadt Junge Dänen präsentieren Rock, Pop und Klassik in Duderstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 23.03.2019
Der Chor der Ollerup Efterskole 2017 in der Eichsfeldhalle Duderstadt. Quelle: r
Anzeige
Duderstadt

Die Schüler der dänischen Efterskole für Gesang und Musik haben in Duderstadt schon viele Fans gewonnen mit ihren eindrucksvollen Konzerten, die mit Chor, Bigband und Solisten eine große Dynamik entwickeln. Zwar sind in jedem Jahr neue Schülerjahrgänge auf den Konzertreisen zu hören, aber die hohe Qualität der Ausbildung an der Ollerup Efterskole verspricht immer wieder einzigartige Aufführungen. In den Vorjahren hat sich das Eichsfelder Publikum jedes Mal mitreißen lassen, und es gab Jubel, Begeisterung und Standing Ovations für die jungen Musiker.

Schule mit musikalischem Schwerpunkt

Die Ollerup Efterskole ist ein Internat mit Schwerpunkt auf musikalischer Förderung. Nach einer allgemeinen Schullaufbahn werden die Schüler in der Efterskole (Nachschule) in der neunten und zehnten Klasse weiterhin in den üblichen Fächern, aber besonders in Instrumentalspiel, Gesang und Musiktheorie unterrichtet. Es gibt diverse Musikbands an der Schule mit den Stilrichtungen Rock, Pop, Volksmusik, Chöre, eine Bigband und ein klassisches Orchester. Das Schulgebäude wurde für diese Zwecke entsprechend aufwendig ausgestattet mit Schalldämmung und zahlreichen Übungsräumen.

Anzeige

Die Gemeinschaft wird in Ollerup nicht nur in der Musik großgeschrieben. Lehrer und Schüler sind ebenso im Gesamtkonzept integriert, wie jeder Schulmitarbeiter vom Sekretariat bis zum Küchenpersonal. Die internationalen Konzertreisen sind die Highlights in der Schullaufbahn. Das gesamte Lehrer-Kollegium, die Mitarbeiter und der Hausmeister begleiten die Jugendlichen auf ihrer Tournee. In vielen Städten, unter anderem in Erfurt und Jena, präsentieren die Jugendlichen ein Repertoire aus Rock, Pop, Klassik, Volksmusik, Gospel, Bigband-Sound und anderen Musikstilen. In Dänemark gibt es rund 260 privat geführte Efterskolen, die aber vom Staat und von den Gemeinden unterstützt werden.

Deutschlandtournee führt auch nach Duderstadt

Dass die Dänen aus Ollerup überhaupt den Weg nach Duderstadt gefunden haben, ist dem Seulinger Willi Funke zu verdanken. Bei einer Dänemark-Exkursion des Göttinger Studienseminars, Funke ist dort Rektor, entstand im Jahr 2006 der Kontakt zur Ollerup Efterskole. Seit 2007 waren die jungen Dänen auf ihren Deutschlandtourneen auch in Duderstadt, zum Beispiel in der Basilika St. Cyriakus und in der Eichsfeldhalle, zu hören. In diesem Jahr werden 110 Schülerinnen und Schüler im Alter von 16 und 17 Jahren zwei Konzerte im Schulzentrum Auf der Klappe geben. Vormittags findet eine Vorführung in der Sporthalle statt, wozu die Duderstädter Schüler eingeladen sind. Abends ist ein öffentliches Konzert im Foyer des Schulzentrums geplant. Das Programm zeigt die große Bandbreite des Repertoires. Präsentiert werden: „Runaway Baby“ von Bruno Mars, „He gave me sunshine“ von Richard Smallwood, „I dag ska Martin i jorden“ (traditionelles Lied aus Schweden), „Take me coco“ von Zap Mama, „Lovely day“ von Bill Withers, El Tango de Roxanne“ von Sting/ Mores, „Ave Maria“ von Sergej Rachmaninoff, „Jubilate Deo“ von Halmos László, „Aftensang i høst“ (dänisches Herbstlied) „Adiemus“ von Karl Jenkins, „O Fortuna“ aus der Carmina Burana von Carl Orff, „Joy joy joy“ von Kirby Shaw, „Some Nights“ von Fun und natürlich „Bohemian Rhapsody“ von Queen. Beginn des Konzertes ist um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Von Claudia Nachtwey

23.03.2019
Duderstadt Heimatmuseum Duderstadt - Ausstellung über Hausschlachtung
22.03.2019