Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Kornhaus schließt Agrartechnik-Abteilung
Die Region Duderstadt Kornhaus schließt Agrartechnik-Abteilung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:57 22.07.2009
Agrartechnik schließt: Gebäude im Flecken wird künftig für andere Kornhaus-Abteilungen genutzt, die Postagentur bleibt. Quelle: Pförtner
Anzeige

Werkstatt und Agrartechnik-Handel in der Totenhäuser Straße im Flecken sind geschlossen. Lediglich für den Verkauf des Bestandes an Ersatzteilen und der Gebrauchtmaschinen ist noch ein Ansprechpartner vor Ort. Die Postagentur in dem Gebäude bleibt zu den bekannten Öffnungszeiten bestehen. Die durch Schließung der Agrartechnik frei werdenden Räume werden künftig durch andere Abteilungen des Kornhauses genutzt.

2004 hatte das Kornhaus die Werkstatt in der Totenhäuser Straße übernommen. Seitdem, und verstärkt innerhalb des vergangenen Jahres, habe die Genossenschaft daran gearbeitet, den Standort zu halten. Das sei nicht gelungen, die Verhandlungen mit einem potenziellen Partner gescheitert, sagt Steinberg.

Anzeige

Den Grund für die Schwierigkeiten in der Agrartechniksparte sieht er in der allgemeinen wirtschaftlichen Lage: „Die Landwirte haben bis zu 30 Prozent weniger Einkünfte. Die können nicht investieren.“ Angesichts der Umsatzrückgänge habe die Agrartechnik geschlossen werden müssen, bevor andere Geschäftsbereiche des Kornhauses in Mitleidenschaft gezogen würden. „Dafür haben die Mitglieder Verständnis“, ist sich Steinberg sicher. Für den Service in diesem Bereich stünden technisch und fachlich kompetente Partner zur Verfügung.

Ansprechpartner für Schlepper und Mähdrescher: Agravis Technik, Jürgen Holland (Telefon 0551/3072615) sowie Wilhelm Rudolph (0172/4032016); Ansprechpartner Rasenmäher: 1a Autoservice Heinrich Bodmann (05528/590).

Von Ulrich Lottmann