Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Kornhaus verändert das „Gesicht zur Stadt“
Die Region Duderstadt Kornhaus verändert das „Gesicht zur Stadt“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:45 05.07.2011
Von Heinz Hobrecht
Bei laufendem Betrieb der Kornhaus-Tankstelle: das ehemalige Werkstatt- und Wohngebäude wird abgerissen.
Bei laufendem Betrieb der Kornhaus-Tankstelle: das ehemalige Werkstatt- und Wohngebäude wird abgerissen. Quelle: Blank
Anzeige
Duderstadt

Bei laufendem Betrieb der Tankstelle finden die Arbeiten statt. Teilweise sind tagsüber die Spritsäulen nur von einer Seite zu erreichen. Sowohl mit den Kornhaus-Tankkarten als auch EC-Karten und per Bargeld-Automat ist das Tanken weiterhin möglich.

„Wir bitten die Kunden um Verständnis“, erläutern Kornhaus-Geschäftsführer Michael Steinberg und Doreen Nolte, die in der Marketingabteilung der Volksbank Dransfeld auch für Duderstadt zuständig ist. Staub und Lärm ließen sich in diesen Tagen nicht vermeiden. Zirka zwei Wochen würden die Abrissarbeiten dauern.

„Wir möchten das Gesicht zur Stadt verändern“, blickt Steinberg schon jetzt auf das Ende der Arbeiten. Schon seit längerer Zeit seien Umbaumaßnahmen am Kornhaus ins Auge gefasst worden. „Wir wollen die gute Lage zum Einzelhandelszentrum Feilenfabrik nutzen und uns entsprechend präsentieren“, gibt Nolte zu verstehen.

Konkrete Pläne für die Nutzung des Geländes gibt es noch nicht. Es sei noch „nichts in Sack und Tüten“, verweist Steinberg auf laufende Planungen. Fest stehe, dass die Tankstelle an dieser Stelle erhalten bleibe und das Angebot möglicherweise erweitert werde, berichtet Nolte. Bis hin zur Mehrzweckhalle, die ans Warenverkaufs- und Bürogebäude am ehemaligen Bahnhofsvorplatz angrenze, solle das Werkstatt- und Wohngebäude komplett verschwinden.

Das Kornhaus Duderstadt fusionierte pro forma ab 1. Januar dieses Jahres mit der Volksbank Dransfeld. Die Generalversammlung hatte im März in Nesselröden der Übernahme des Kornhauses durch die Volksbank zugestimmt (Tageblatt berichtete). Die Kornhaus-Standorte Duderstadt, Gieboldehausen und Rosdorf bleiben erhalten und werden ausgebaut. 47 Mitarbeiter aus dem Eichsfeld wurden von der Volksbank Dransfeld übernommen.