Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Kreissportbund vergibt Pluspunkt an Lindauer Verein
Die Region Duderstadt Kreissportbund vergibt Pluspunkt an Lindauer Verein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:16 23.07.2009
Erfolgreicher Nachwuchs: Jugendmannschaften des FC Lindau.
Erfolgreicher Nachwuchs: Jugendmannschaften des FC Lindau. Quelle: EF
Anzeige

Vereinsvorsitzender Volker Mönnich zeigte sich erfreut darüber, dass nahezu alle Sparten, Abteilungen sowie Altersklassen vertreten waren. Im Vordergrund der Versammlung standen Ehrungen für herausragende sportliche Leistungen und langjährige Mitgliedschaft. Der Vereinschef konnte der Tischtennis-Schüler-Mannschaft, der männlichen Tischtennis-Jugendmannschaft und der F1-Jugend der JSG Rhumetal jeweils zum Gewinn der Staffelmeisterschaft und der Tischtennis-Damenmannschaft zur Meisterschaft in der Bezirksklasse und dem damit verbundenen direkten Wiederaufstieg in die Bezirksliga gratulieren.

Pluspunkt für Nordic Fit

Eine besondere Auszeichnung wurde dem FC Lindau auch selbst zuteil. Ihm wurde vom Kreissportbund ein weiterer „Pluspunkt“ für ein vorbildlich aufgestelltes Gesundheitsangebot verliehen. Verantwortlich dafür zeichnete Übungsleiter Peter Dreymann, der sich in mehreren Lehrgängen die Qualifikation für die Sportart „Nordic Fit“ erarbeitet hatte. Wehmut kam bei der Verabschiedung der langjährigen Übungsleiterin Marion Wölk auf, die aus familiären Gründen die Abteilung „Tanzmäuse“ aufgeben musste. Für 25-jährige Mitgliedschaft wurde geehrt: Rudi Marquardt, Barbara Schmidt, Birgitt Schmidt, Burkhard Schmidt und Frank Schmidt wurden mit der silbernen Vereinsnadel ausgezeichnet. Für die nicht anwesenden Vereinsmitglieder Isabell-Christine Kopp, Edeltraud Kopp, Birgitt Sommer und Klaus-Dieter Wagner werden die Ehrungen zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Die Saisonabschlussberichte der Sparten und Abteilungen zeigten, dass nicht nur ein sehr reges Vereinsleben mit einem Sportangebot für nahezu alle Altersklassen herrscht, sondern dass der FC Lindau darüber hinaus auf eine erfolgreiche Spielzeit zurückblicken kann. Konsequent will der Verein seine erfolgreiche Nachwuchsarbeit fortführen und in den kommenden Jahren zahlreiche „Eigengewächse“ in die Herrenmannschaften integrieren. Erfreut zeigte sich der Vorsitzende zudem, dass es auch für die kommende Saison gelungen ist, wieder eine Damen-Großfeldmannschaft für die Kreisliga zu melden.

red