Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Kultursommer startet im Stadtpark Duderstadt
Die Region Duderstadt Kultursommer startet im Stadtpark Duderstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
00:17 19.06.2013
Auftakt im Stadtpark: Mit einem Familientag und Spaß für Niklas Borchert, Jen und Michelle sowie Christian Habermann (v. .l.) eröffnet der Duderstädter Kultursommer. Quelle: Pförtner
Anzeige
Duderstadt

Los gings aber bereits um 14.30 Uhr mit der Eichsfelder Formation TW2CE. Bekannte Gesichter in neuer Zusammensetzung und einem Gast aus der Schweiz, das ist TW2CE (sprich: twice). Der Mix aus gecoverten Rock, Soul, Pop mit deutlich hörbarem Jazz-Einschlag ließ die Füße der eher wenigen Zuhörer im Takt wippen. Erst nach und nach füllten sich Park und Spielwiese.

Draußen-Mikado, Mensch-ärgere-dich-nicht und weitere Outdoor-Spiele zogen vor allem die jungen Besucher an. Zeitweise umlagert war die Rollbahn, die von Mitarbeitern des Jugendfreizeitheimes betreut wurde. An diversen Ständen konnte bei schönstem Wetter gebastelt und gewerkelt werden: Feuerdrachen aus Socken mit Flügeln aus Markttüten und Pfeifenputzern, zarte Origami-Vögel oder Armbänder aus Papierperlen erforderten Fingerspitzengefühl, und manchmal Hilfe von Mama oder Papa.

Anzeige
Der Duderstädter Kultursommer ist bei herrlichem Wetter im Stadtpark mit Bastelspaß, Stockbrot und Musik gestartet. © Pförtner

Ab 16 Uhr spielte Cécil Verny mit ihrer Band ausschließlich eigene, jazzige Kompositionen. Die kraftvolle schwarze Stimme der in Frankreich aufgewachsenen Sängerin wurde souverän und vielseitig von den Musikern der Band begleitet und in Szene gesetzt. Die Leadsängerin moderierte jedes Stück persönlich und in sehr sympathischer Weise an und brachte so die Themen der Kompositionen den Zuhörern nahe.

So ging es um ein Gebet in Liedform, um die Kleinigkeiten, die uns im nahen Umfeld begegnen, aber auch um die Erinnerungen an einen Menschen, der nicht mehr da ist. Wie vielseitig die Musiker sind, die seit 20 Jahren zusammen spielen, zeigten funkige Stücke, die sofort in die Beine gingen.

Beiden Acts auf der Bühne des Stadtparks hätte man an diesem herrlichen Nachmittag mehr Publikum gewünscht. An der Qualität der Musik kann das eher verhaltene Interesse jedenfalls nicht gelegen haben.

Von Birgit Freudenthal

Mehr zum Thema
Duderstadt „Feuerdrachen und Donner- vögel“ - Kultursommer in Duderstadt: Spätstart mit Jazz

Das Wetter hat der städtischen LNS-Gesellschaft als Organisatorin des Duderstädter Kultursommers einen Strich durch die Rechnung gemacht. Da der Stadtpark nach ausgiebigen Regenfällen unter Wasser stand, musste das Eröffnungsfest ebenso abgesagt werden wie das Fest für die ehrenamtlichen Helfer des Tages der Niedersachsen.

Kuno Mahnkopf 07.06.2013

Die Dankeschön-Feier für Helfer beim Tag der Niedersachsen und die Eröffnung des 19. Duderstädter Kultursommers – beides war für Sonntag, 2. Juni, geplant – fallen ins Wasser. Dauerregen hat den Stadtpark für Veranstaltungen unbrauchbar gemacht.

Anne Eckermann 28.05.2013

Den Göttinger Kultursommer gibt es seit 25 Jahren. Im 17. Jahr wäre das Innenhof-Theaterfestival, das in diesem Jahr in reduzierter Form im Deutschen Theater (DT) stattfindet. 2014 dann soll das Festival wieder einen Spielort bekommen, kündigen die Organisatoren an.

Peter Krüger-Lenz 24.05.2013
Anzeige