Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Kultursommer startet mit Highlights
Die Region Duderstadt Kultursommer startet mit Highlights
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
22:58 06.06.2010
Mit „New York – Rio –Tokyo“ bekannt geworden: Jazz-Sänger Peter Fessler auf der LNS-Bühne. Quelle: Walliser
Anzeige

Gleichzeitig mit der Eröffnungsfeier des 16. Duderstädter Kultursommers stieg im Stadtpark auf der Spielwiese in Zusammenarbeit mit dem Kinder- und Jugendbüro, dem Kindergarten Desingerode, der Stadtbibliothek und dem Museumsverbund Südniedersachsen ein großes Wasserfest. Mit Spiel und Spaß für Jung und Alt zur Niedersächsischen Ausstellung „Wasser – Element des Lebens“ ging unter der Leitung von Sabine Tegtmeier (Kinder- und Jugendbüro) ein kurzweiliger Nachmittag über die Bühne. Etwa präsentierten Sandra Kästner und Petra Böning die Lesung „Sagenhafte Gewässer“. Das „Complizentheater“ aus Hannover führte das Stück „Urlaub ohne Koffer – eine musikalische Weltreise – aus einem Schrankkoffer“ auf. Es klärte damit Fragen wie „Warum ist Amerika so groß wie ein Knopf?“, “Wie kann meine Stadt zum Dschungel werden?“ oder „Was bedeutet ‚Urlaub ohne Koffer‘ eigentlich?“
Höhepunkte für die erwachsenen Gäste des ersten Aktionssonntages im Duderstädter Kultursommer 2010 waren dann der Auftritt von „Intense“ und schließlich der von Peter Fessler.
Die Gruppe „Intense“ präsentierte eine Mischung aus Rock, Soul und Blues. Das Ensemble war jüngst aus dem Projekt „Him His Friends“ hervorgegangen. Es besteht aus zehn Musikern aus Duderstadt, Göttingen, Leinefelde und Umgebung.
Peter Fessler kam mit dem Programm „Summer Jazz“. Er gilt als eine der bemerkenswertesten Jazz-Sänger Deutschlands. Spätestens seit seinen Duetten mit Al Jarreau ist er Jazz-Freunden ein Begriff. Auch eine Pop-Karriere gab es – Charterfolg mit seiner Band „Trio Rio“ und dem Lied „New YorkRioTokyo“. Danach wandelte er auf Solopfaden. Nach ausgedehntem Soundcheck wusste der Gitarrist und Sänger auch das Duderstädter Publikum zu begeistern. Das bestätigte auch LNS-Prokurist Horst Joachim Bonitz und meldete höchste Zufriedenheit mit fast 1000 Besuchern.

Anzeige

Von Matthias Moneke

06.06.2010
04.06.2010
04.06.2010
Anzeige