Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt LG Eichsfeld übergibt 7050 Euro Spendensumme an drei Organisationen
Die Region Duderstadt

LG Eichsfeld übergibt 7050 Euro Spendensumme an drei Organisationen

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:00 24.09.2020
vordere Reihe vl. Heike Büchner, Steffen Baumbach, Otfried Gericke (Elternhaus für das krebskranke Kind), Klaus Kunstmann und Claudia Monecke (DRK) und Jeanette Rheinländer und Manfred Thiele (Lebenshilfe). Hintere Reihe vl. Daniela Wüstefeld (Orga), Daniel Hublitz (Initiator) und Carsten Basdorf (Orga).Spendenübergabe nach dem ersten virtuelle Duderstädter Sparkassenlauf. Quelle: Helge Schneemann
Anzeige
Duderstadt

Fast 750 Sportler haben sich laufend, walkend oder wandernd am 1. Virtuellen Duderstädter Sparkassenlauf beteiligt und mehr als 8200 Kilometer zurückgelegt. Damit wurde eine Wette gewonnen, die die LG Eichsfeld mit den Sponsoren des Duderstädter Sparkassenlaufs, der eigentlich Anfang September zum 20. Mal hätte stattfinden sollen, initiiert hatte. Dabei ging es darum, Läufer aus der Region zu motivieren, an einem Wochenende mehr als 3.000 Kilometer zu laufen.

Einfach mal „Danke“ sagen

Vom LGE-Organisationsteam haben am Donnerstag Daniela Wüstefeld (Leiterin des Wettkampfbüros), Daniel Hublitz (Initiator) und Carsten Basdorf (Vorsitzender des Fördervereins) drei Schecks über jeweils 2.350 Euro an gemeinnützige Einrichtungen. Die zu verteilende Gesamtsumme beinhaltete auch die Startgelder aller Läufer. Die LG Eichsfeld hat die anfallenden Organisationskosten aus ihrem Vereinsetat gezahlt.

Anzeige

„Wir wollen einfach mal ,Danke’ dafür sagen, was diese Organisationen mit vielen Ehrenamtlichen über Jahre schon leisten“, sagte Basdorf. Die Vertreter der Lebenshilfe Eichsfeld, des Deutschen Roten Kreuzes Kreisverband Duderstadt und des Elternhauses für das krebskranke Kind Göttingen versprachen, das Geld für besondere Projekte zu nutzen.

Von Kathrin Lienig