Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Landestagung der Deutsch-Polnischen Gesellschaften in Duderstadt
Die Region Duderstadt Landestagung der Deutsch-Polnischen Gesellschaften in Duderstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:23 27.05.2019
Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) wird während der Tagung für die Landesregierung Niedersachsens deren Partnerschaftsarbeit vorstellen und über den aktuellen Stand der deutsch-polnischen Beziehungen sprechen. Quelle: dpa
Anzeige
Duderstadt

„Das Treffen der Mitglieder im Saal des Historischen Rathauses ist öffentlich. Beginn ist um 11 Uhr. Die Veranstaltung werde mit „einem kurzen Bericht von der vorhergehenden nicht öffentlichen Mitgliederversammlung“ eingeleitet, teilt Harm Adam, Vorsitzender der Deutsch-Polnischen Gesellschaften in Niedersachsen, die im Bundesverband der Deutsch-Polnischen Gesellschaften vertreten sind, mit.

Duderstadts Bürgermeister Wolfgang Nolte und der Vorsitzende des Deutsch-Polnischen Freundeskreises in Duderstadt, Paul Schneegans, werden Grußworte halten. Im Anschluss werde der Kultusminister Grant Hendrik Tonne (SPD) für die Landesregierung „zur Partnerschaftsarbeit des Landes und dem aktuellen Stand der deutsch-polnischen Beziehungen sprechen“.

Gymnasiasten stellen Austausch mit Schülern aus Kartuzy vor

Schüler des Eichsfeldgymnasiums stellten mit ihrem Betreuer Ben Thustek den Austausch mit Schülerinnen und Schülern aus Duderstadts kaschubischer Partnerstadt Kartuzy vor, so Adam. „Diese mit regelmäßigen Begegnungen aller Generationen vorbildliche Städtepartnerschaft hat der Veranstalter zum Anlass genommen, eine Referentin kaschubischer Herkunft für den Vortrag des Vormittagsprogramms zu gewinnen.“

Dr. Miłosława Borzyszkowska-Szewczyk aus Danzig werde über „100 Jahre Tag der polnischen Unabhängigkeit – wie erging es den Kaschuben?“ informieren. Die Referentin sei promovierte Germanistin und an der Danziger Universität als Hochschullehrerin tätig.

Vortrag über „Polnische Teilungen und Polnische Unabhängigkeiten

Um 14 Uhr referiere der Leipziger Literaturwissenschaftler Dr. Hans-Christian Trepte zum Thema „Von den Polnischen Teilungen zu den Polnischen Unabhängigkeiten“. Trepte sei Slawist, Anglist und Polonist. „Bis 2016 lehrte am Institut für Slavistik an der Universität Leipzig und ist Mitherausgeber von ,west-ost-passagen’ und weiteren wissenschaftlichen Bänden“, so Adam. Trepte sei Träger des Kavaliers-Kreuzes (2001) und der Dankbarkeitsmedaille des Internationalen Solidarnosć-Zentrums (2014).

Von Stefan Kirchhoff

Zwischen Sonnenstein und Jützenbach sind am Sonntagmittag gegen 12.20 Uhr drei Menschen leicht verletzt worden. Ein junger Fahrer geriet in einer Kurve auf die Gegenspur.

27.05.2019

Während sich seine Besitzer ein Theaterstück ansahen, hat ein Hund in Nordhausen eine Stunde lang im heißen Auto ausgeharrt. Die Polizei befreite das Tier schließlich, nachdem eine Zeugin den Vorfall beobachtet hatte.

27.05.2019

Die Ergebnisse ihres Fachwerkprojektes haben die Kinder der Kita in Breitenberg während des Sommerfestes am Sonnabend präsentiert. Dazu durften die Kinder noch einmal kräftig hämmern, sägen und im Stroh spielen.

27.05.2019