Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Lanz Bulldog und Oldtimer Treffen in Werxhausen
Die Region Duderstadt Lanz Bulldog und Oldtimer Treffen in Werxhausen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:39 29.08.2019
Lanz-Bulldog-Treffen in Werxhausen. Quelle: Bänsch
Anzeige
Werxhausen

Die Veranstaltung ist bei den Fans fest eingeplant: Am Sonnabend, 31. August und Sonntag, 1. September heißt es wieder Lanz Bulldog und Oldtimer Treffen in Werxhausen. Und dies schon zum 18. Mal. Jeweils von 9 bis 17 Uhr dauert das Event. Veranstalter ist der 1983 gegründete Lanz-Bulldog- Club Werxhausen. Die 18 Mitglieder des Lanz-Bulldog-Clubs Werxhausen pflegen darüber hinaus die alten, heute fast vergessenen Dreschtechniken.

Dabei handelt es sich um das größte Treffen historischer Landmaschinen im Eichsfeld. Unter anderem sind Vorführungen fast vergessener Erntetechniken geplant. Jedes Gefährt, das sich Oldtimer nennen darf, ist dem Veranstalter herzlich willkommen und darf sich den Besuchern präsentieren. Angefangen bei Schleppern bis zum Lastkraftwagen, Motorrad oder Fahrrad.

Anzeige

Am Sonnabend, 31. August, gibt es um 12 und um 14 Uhr Dresch- und um 15 Uhr Pflugvorführungen. Um 16 Uhr startet eine Ausfahrt der Traktoren. Der gemütliche Abend in der Feldscheune beginnt um 18 Uhr. Am Sonntag, 1. September, wird von 7 bis 9 Uhr in der Feldscheune gefrühstückt. Ein Feldgottesdienst beginnt um 9 Uhr. Um 10 Uhr erfolgt die offizielle Begrüßung der Teilnehmer. Um 10.30 Uhr startet das sogenannte „Wettanheizen“ der Bulldogs. Es folgen Vorführungen: 11 Uhr Pflügen, 12 Uhr Dreschen, 13 Uhr Schleppen und um 14 Uhr noch einmal Dreschen.

Von Vicki Schwarze

Hallenbad Duderstadt - Land lehnt Sanierungszuschuss ab
28.08.2019