Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Rock, Pop und Evergreens mit der Lauseberger BigBand
Die Region Duderstadt Rock, Pop und Evergreens mit der Lauseberger BigBand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
17:00 17.07.2018
Die Lauseberger BigBand tritt beim Duderstädter Kultursommer im LNS-Park auf. Quelle: r
Anzeige
Duderstadt

Mit einer schmissigen Mischung aus Rock, Pop und Schlagern im Big-Band-Sound haben die Musiker bereits in den vergangenen Jahren das Publikum im Duderstädter Kultursommer begeistert. Auch die Hits aus den 1920er-Jahren sowie die Klassiker aus der Swing-Ära brachten sie auf die Bühne.

„Die Lauseberger BigBand gibt es seit 38 Jahren. Aber unser Programm haben wir stetig erweitert“, sagt Roland Damm, Sprecher der Band. Neben Trompeten, Posaunen, Saxophonen, Schlagzeug und Keyboard wird die Solistin Iris Kath auch einige Gesangseinlagen zum Besten geben, darunter den James-Bond-Hit „Skyfall“ und den Evergreen „Feeling Good“, den Nina Simone schon bekannt machte. Außerdem sollen Titel wie „Let me entertain you“ von Robbie Williams und ein Blues-Brothers-Potpourri gute Laune verbreiten, kündigt Damm an.

Anzeige

Nachwuchs-Musiker sind willkommen

Bei der Gründung der Band vor rund 38 Jahren hatten sich Musiker aus Orten rund um den Lauseberg, also aus Krebeck, Renshausen und Holzerode, zusammengetan, um den Big-Band-Sound in der Region zu beleben. Immer wieder seien zwar neue Musiker dazugekommen, dennoch würde sich die Band heute auch über weiteren Nachwuchs freuen, sagt Damm. Geprobt wird dienstags im Krebecker Pfarrheim. Wer Interesse habe und ein Instrument spiele, das zur Big Band passe, könne einfach ab 19.30 Uhr vorbeischauen.

Weiterhin steht im Duderstädter Kultursommer ein Kinderaktionstag mit dem Duderstädter Kinder- und Jugendbüro (Jufi) am Dienstag, 24. Juli, auf dem Programm. Unter dem Motto „Malen auf Stoff“ können von 10 bis 11.30 Uhr Tiere, Taschen und Mäppchen hergestellt werden. Alle Kinder, Eltern und Großeltern sind willkommen. Am Nachmittag geht es um 15.30 Uhr weiter mit dem Programm „Märchen der Völker“. Dabei geht die Märchenreise dieses Mal nicht in ferne Länder, sondern heimatliche Geschichten unter dem Titel „Das alles ist Duderstadt“ sollen im Mittelpunkt stehen.

Von Claudia Nachtwey

18.07.2018
Duderstadt Theaterfrühstück im Kultursommer - Jemelja und der Zauberfisch in Duderstadt
20.07.2018
17.07.2018
Anzeige