Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Losverkauf für Tombola der Lebenshilfe Eichsfeld
Die Region Duderstadt Losverkauf für Tombola der Lebenshilfe Eichsfeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 27.08.2019
Mitglieder des Lebenshilfeteams verkaufen Lose für die Tombola zugunsten der Projekte des Vereins. Quelle: Rüdiger Franke
Anzeige
Duderstadt

Menschen mit blauen Shirts und Eimern sind seit einiger Zeit wieder in Duderstadt unterwegs: Mitglieder der Lebenshilfe Eichsfeld verkaufen Lose für die Tombola des Vereins. Die Preise werden zum Ende des Eichsfeld-Festivals ausgelost.

Integriert ins Eichsfeld-Festival

In diesem Jahr richtet die Lebenshilfe wegen des Eichsfeld-Festivals (6. bis 8. September) kein eigenes Bürgerfest aus. „Wir sind sehr froh gewesen, als Duderstadt 2030 uns angeboten hat, unsere Aktion in das Festival zu integrieren“, sagt der Lebenshilfe-Vorsitzende Martin Vollmer. Dadurch könne der Verein noch viel mehr Menschen erreichen. Auch sei die Organisation, die sonst drei bis vier Monate in Anspruch genommen habe, in diesem Jahr um einiges weniger zeitintensiv.

Hauptgewinn Auto

Highlight eines jeden Bürgerfestes war immer die Tombola, bei der es als Hauptpreis ein Auto zu gewinnen gab. „Die können wir auch in diesem Jahr wieder anbieten“, so Vollmer. Dazu sind die Losverkäufer mit den blauen Shirts und und Eimern seit einigen Wochen sonnabends sowie auf Festen wie der Duderstädter Jägermeile unterwegs. Wer noch kein Los gekauft hat, hat noch beim Duderstädter Sparkassenlauf am 30. August, während des Wochenmarktes am 31. August sowie während der drei Festivaltage Gelegenheit.

Erlös für Projekte

„Der Erlös ist für unsere Projekte bestimmt“, erklärt Vollmer. Von den Mitgliedsbeiträgen allein seien die nicht zu leisten. Zuvor müssen aber die Ausgaben bezahlt werden, denn die meisten Preise seien von der Lebenshilfe gekauft, unter anderem auch das Auto. Die Auslosung erfolgt am Sonntag, 8. September in zwei Etappen ab 16 Uhr. Nach der ersten Hälfte ist noch etwas Bühnenprogramm geplant, bevor die Hauptpreise gezogen werden. „Die Gewinner haben dann drei Wochen Zeit, ihre Gewinne abzuholen“, sagt Vollmer. Danach gebe es wie in den Vorjahren eine Nachziehung. „Deshalb sollten alle ihre Lose aufheben, auch wenn sie nicht gewonnen haben.“

Von Rüdiger Franke

Die Landkreise Eichsfeld und Göttingen arbeiten eng im Bereich der Jobcenter zusammen. So konnten trotz Landesgrenze schon zahlreiche Vermittlungen in den jeweils benachbarten Kreis erfolgen.

26.08.2019

An den beiden Spielplätzen in Mingerode herrscht dringender Investitionsbedarf. Jetzt steht das Thema im Ortsrat auf der Tagesordnung.

26.08.2019

Die Gemeindemitglieder der Heilig-Geist-Kirche in Hilkerode feiern in diesem Jahr den 60. Weihetag des Gotteshauses. Zur Gemeinde zählen 800 Gläubige in sieben Orten.

26.08.2019