Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Lothar Koch spendet an Förderinitiative St. Martini Duderstadt
Die Region Duderstadt Lothar Koch spendet an Förderinitiative St. Martini Duderstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:11 28.10.2019
Bei der Scheckübergabe (v.l.) mit Uwe Hacke, Udo Iseke, Lothar Koch, Markus Teichert und Markus Kohlstedde. Quelle: Eichner-Ramm
Anzeige
Duderstadt

Mehr als 140 Gäste waren zum Empfang der Stadt Duderstadt aus Anlass des 80. Geburtstages ihres Ehrenbürgers Lothar Koch am 27. September gekommen, viele weitere Gäste feierten dann auch noch mit der Familie. Der Jubilar hatte im Vorfeld um Geldgeschenke für den guten Zweck gebeten, und seine Gäste waren dem Wunsch nachgekommen. Jetzt überreichte Koch einen Spendenscheck über 3000 Euro an die Förderinitiative St. Martini.

Eine „ordentliche Summe“ sei da zusammengekommen, freute sich Sparkassen-Vorstand Uwe Hacke als Gastgeber für die Scheckübergabe am Freitag. Sparkassendirektor Markus Teichert, zugleich in der Förderinitiative engagiert, sagte, die Initiative unterstütze durchschnittlich fünf Projekte pro Jahr und habe seit Bestehen 2014 bereits mehr als 100000 Euro für das Krankenhaus St. Martini und das angegliederte Altenheim investiert.

Anschaffungen dank Förderinitiative möglich

Dank der Unterstützung durch die Förderinitiative könnten unter anderem Dinge angeschafft oder finanziert werden, „die wir uns sonst nicht leisten könnten“, sagte der medizinische Leiter von St. Martini, Udo Iseke. Dazu zählten zum Beispiel der Patientengarten oder ein zusätzliches Transportfahrzeug für das Altenheim, aber auch spezielle Schulungen für die Mitarbeiter. Krankenhausgeschäftsführer Markus Kohlstedde dankte Lothar Koch für dessen steten Einsatz für die Belange des Duderstädter St.-Martini-Krankenhauses vor allem in Hannover. „Ohne Sie“, sagte er zu Koch, hätte das Duderstädter Haus nicht solch einen Stand.

Koch selbst sagte, er wolle mit seiner Spende seine Verbundenheit zum St.-Martini-Krankenhaus unterstreichen. Er freue sich über die positive Entwicklung die das Gesundheitshaus nehme, insbesondere dass die Erweiterung im Zuge der Neukonzeption bevorstehe. Der in der kommenden Woche geplante Spatenstich für die Baumaßnahmen werde ein „Freudentag“, betonte Koch.

Der Artikel wurde korrigiert.

Von Britta Eichner-Ramm

Zu einem ansprechenden „Platz der Generationen“ soll der Kirchplatz in Bilshausen umgestaltet werden. Bürgermeisterin Anne-Marie Kreis rechnet mit Baustart im kommenden Jahr.

25.10.2019

Mit einer Feier samt Weihe eines neuen Ehrenmals ist am Freitagvormittag der Platz des Gedenkens in Gerblingerode offiziell fertiggestellt worden.

25.10.2019

Neun Straßen in der Gemeinde Bilshausen sind zum Teil ausbesserungswürdig. Der Auftrag wurde nun vergeben, wann die Arbeiten beginnen können, steht aber noch nicht fest.

25.10.2019