Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Lutze zieht es von Las Vegas an den Alpenrand
Die Region Duderstadt Lutze zieht es von Las Vegas an den Alpenrand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:26 24.01.2011
Von Kuno Mahnkopf
„Viva Lutz Vegas“: In weißen Anzügen sind die Mitglieder der Lutzevereinigung im vergangenen Jahr ins Festzelt einmarschiert.
„Viva Lutz Vegas“: In weißen Anzügen sind die Mitglieder der Lutzevereinigung im vergangenen Jahr ins Festzelt einmarschiert. Quelle: EF
Anzeige

Ihre Leitmotive haben sie schon um die Welt geführt, jetzt kehren die Lutze in heimische Gefilde zurück. Hatte es der etwas anderen Karnevalsvereinigung im vergangenen Jahr das Spielerparadies Las Vegas angetan, ist es in der kommenden Narrensession das Gäste aus aller Welt anziehende kollektive Bierfassen in der bajuwarischen Landesmetropole, besser bekannt als Oktoberfest.

Krachlederne und Dirndl sind also angesagt bei der 24. Auflage des Lutzeballs, der längst eine feste Institution im Gieboldehäuser Jahreskalender und Anlaufpunkt für Besucher auch über das Eichsfeld hinaus geworden ist. Der Startschuss für die Traditionsveranstaltung, die vor allem jüngere und mittlere Jahrgänge anzieht, fällt am Sonnabend, 5. März, um 20 Uhr und elfeinhalb Minuten mit dem stets umjubelten Einmarsch der Lutze ins Festzelt. Der Kartenvorverkauf beginnt am kommenden Sonnabend, 29. Januar, in Duderstadt beim Faschingsverkauf von Ewa Mäther in der Hinterstraße (ehemals Betten-Siebert) sowie in Gieboldehausen im Imbiss Route 27 und im Restaurant Amtsrichter. Mario Wüstefeld vom Organisationsteam empfiehlt, sich rechtzeitig Karten zu sichern. Aufgrund der Erfahrungen aus den Vorjahren sei kaum damit zu rechnen, dass noch Karten an der Abendkasse angeboten werden könnten.

Für das mottogerecht dekorierten Zelt haben Elmar Kohlrautz und seine Lutzemannschaft in diesem Jahr als neuen Festwirt die Neunspringer Brauerei aus Worbis hinzugewonnen. Für Partystimmung soll wie schon in den vergangenen Jahren die Tanzband The Peppers sorgen.
Martin Fahlbusch von den Lutzen weist darauf hin, dass die Neunspringer Brauerei am 7. März noch eine Rosenmontagsparty mit der Rockband Swagger im Festzelt ausrichtet. Auch für diese Veranstaltung sind in den Vorverkaufsstellen Karten erhältlich.