Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt MGV Cäcilia Rüdershausen übergibt 300-Euro-Spende an St.-Andreas-Kirche
Die Region Duderstadt MGV Cäcilia Rüdershausen übergibt 300-Euro-Spende an St.-Andreas-Kirche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 06.06.2019
Herbert Degenhard (re.), erster Vorsitzender des MGV, überreichte Pfarrer Otto Büschleb einen symbolischen Scheck über 300 Euro. Quelle: r
Rüdershausen

Zur traditionellen Wallfahrt nach dem Himmelfahrtstag haben sich am Sonntag zahlreiche Wallfahrer aus der Pfarrgemeinde St. Sebastian Rhumspringe in der St.-Andreas-Kirche Rüdershausen zur Kreuzverehrung eingefunden. Diesen Anlass nutzte der MGV Cäcilia Rüdershausen, um eine Spende in Höhe von 300 Euro für die Kirche Rüdershausen zu übergeben.

Wie Frank Jegerczyk vom MGV berichtet, habe sich Pfarrer Otto Büschleb aus Duderstadt, der bei dieser Wallfahrtsmesse Pfarrer Markus Grabowski vertrat, über eine große Glaubensgemeinschaft freuen können. „Wie gewohnt, hat er die Worte der Heiligen Schrift in eine Sprache umgesetzt, die die Menschen auch in dieser Zeit erreicht“, so Jegerczyk.

Der MGV Cäcilia Rüdershausen unterstützte die Messe musikalisch mit Liedbeiträgen – zur Freude von Pfarrer Büschleb, der das Aufleben des alten Liedgutes gelobt habe. Zum Ende der Messe, vor dem Auszug aus der Kirche zum Segen am Außenaltar, überreichte Herbert Degenhard, erster Vorsitzender des MG, dem Pfarrer einen symbolischen Scheck. Diese Spende des MGV sei möglich gewesen, weil aus dem gemeinsamen Adventskonzert von MGV, Vokalensemble Vox Virorum Rhumspringe und der Gitarrengruppe Rüdershausen Spenden weitergegeben werden konnten, berichtet Jegerczyk.

Von nog

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der zweite Abschnitt des Baugebietes am Wachteberg in Nesselröden ist am Mittwoch übergeben worden. Von den sechs neuen Bauplätzen ist nur noch einer zu erwerben.

05.06.2019

Sechs Windräder will das Unternehmen UKA Nord am Pinnekenberg errichten. Das lehnen Teile der Samtgemeindeeinwohner ab. In einer gemeinsamen Stellungnahme argumentieren die Freien Wähler GfG und der Wollershäuser Bürgermeister Ulrich Schakowske (SPD) vehement gegen den Windpark.

08.06.2019

Eine von ihm selbst geschnitzte Ehrentafel hat Siegfried-Kurt Menzel an die Freiwillige Feuerwehr Obernfeld übergeben. Sie zeigt das Feuerwehr-Signet, das symbolisch die vier Tätigkeitsfelder der Feuerwehr darstellt.

05.06.2019