Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt MGV Hilkerode und Kolpingsfamilie feiern
Die Region Duderstadt MGV Hilkerode und Kolpingsfamilie feiern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:08 14.02.2020
Wurden für 60- und 40-jährige Mitgliedschaft geehrt: Albert Fuhrmann, Franz-Theo Böning, Günter Käsehage, Christoph Conrady, Karl Wolf (v.l.). Quelle: r
Anzeige
Hilkerode

Der Männergesangverein Hilkerode und die Kolpingsfamilie haben gemeinsam gefeiert, nämlich das 146-jährige Bestehen des MGV. Im Hotel „Prinz im Holztal“ empfing Vorsitzender Rainer Jacobi zahlreiche Gäste. Unter anderem auch Mitglieder des Johannes-Chores.

Besondere Erwähnung fand in seiner Ansprache Markus Sommer, der die Chorarbeit auf seine Art mit neuen Ideen extrem belebt hat. Gesungen wurde natürlich auch. Dabei mischten sich die Hilkeröder mit den Aktiven des Johannes-Chores. Anschließend erfolgte die Übergabe der Fahne an den neuen Fähnrich Jan-Luca Menke und seine Fahnenbegleiter Jonas Conrady und Laurens Seck.

Für 60-jährige Mitgliedschaft im MGV Hilkerode wurden Franz-Theo Böning, Albert Fuhrmann und Günter Käsehage geehrt. Ein treues Mitglied des MGV ist auch Christoph Conrady, der dem Verein seit 40 Jahren angehört. Schrift- und Geschäftsführer Karl Wolf erhielt für seine 40-jährige Vorstandsarbeit eine Ehrenurkunde. Kleine Präsente für besondere Verdienste um den Verein gingen an Dirigent Markus Sommer sowie Alfred Sommer und Karl-Hermann Heinemann. Für deren Frauen, die häufiger auf ihre

Von Vicki Schwarze

Erfolgreich beendet haben acht junge Leute ihre Ausbildung bei Ottobock in Duderstadt. Sie wurden feierlich verabschiedet – und sieben von ihnen gleichzeitig als neue Kollegen begrüßt.

13.02.2020

Vier Jugendliche sollen in der Nacht zu Mittwoch einen gestohlenen DHL-Transporter beladen haben. Alle vier wurden vorläufig festgenommen.

12.02.2020

Gerblingerode hofft mit zwei weiteren Projekten eine Förderung aus dem Dorfentwicklungsprogramm zu erhalten. Dazu sollen die notwendigen Mittel auch im Investitionsplan der Stadt aufgenommen werden.

12.02.2020