Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Mit Stiefeln gegen Kopf getreten
Die Region Duderstadt Mit Stiefeln gegen Kopf getreten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:32 30.08.2011
Von Kuno Mahnkopf
Anzeige
Immingerode

Gegen 1.30 Uhr wurde der Polizei zunächst gemeldet, dass ein Unbekannter auf der Kreisstraße 112 zwischen Tiftlingerode und Immingerode mit einem Knüppel gegen die Windschutzscheibe eines vorbeifahrenden Autos geschlagen habe. Am Ortseingang von Immingerode sprang der etwa 25 Jahre alte Täter dann überfallartig vor ein Kleinkraftrad und zwang den 19-jährigen Fahrer zum Anhalten. Ohne Vorwarnung schlug er zunächst mehrmals auf den Helm des Kleinkraftradfahrers ein, riss ihm dann den Helm vom Kopf und schmiss ihn auf die Fahrbahn. Als vorbeifahrende Autofahrer anhielten, entfernte sich der Angreifer zunächst einige Schritte, kam aber zurück, als das Opfer um Hilfe und das Alarmieren der Polizei bat. Vor den Augen der Zeugen schlug der Täter den 19-Jährigen massiv gegen den Kopf, so dass er mit seinem Roller zu Boden stürzte. Damit nicht genug, trat er mehrfach mit Springerstiefeln gegen den Kopf des am Boden Liegenden und floh unerkannt zu Fuß in Richtung Angerweg.

Der 19-Jährige erlitt eine Kopfplatzwunde und Hämatome an der Stirn, wurde mit dem Rettungswagen ins St.-Martini-Krankenhaus gebracht und dort ambulant behandelt. Im Gesicht des Opfers, das laut Polizei angesichts der Brutalität der Attacke noch glimpflich davonkam, hinterließ der Täter sein Schuhsohlenprofil. Eine örtliche Sofortfahndung verlief ergebnislos. Der Täter trug eine dunkle Bomberjacke. Er soll kurze blonde Haare haben, 1,80 bis 1,85 Meter groß und von kräftiger Gestalt sein.