Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Mit Tempo 167 erwischt
Die Region Duderstadt Mit Tempo 167 erwischt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:56 30.03.2012
Von Ulrich Lottmann
Anzeige
Duderstadt

 „Das ist heftig“, kommentierte der stellvertretende Leiter des Duderstädter Kommissariats, Horst Kanngießer. Die Polizei habe den Bereich zwischen den Abzweigungen zur B 446 (Richtung Seeburg beziehungsweise Hölle) bewusst ausgewählt, weil er ein Unfallschwerpunkt sei. Deshalb gelte dort eine Höchstgeschwindigkeit von 100 Stundenkilometern.

Am Mittwoch waren 156 Fahrzeuge mit maximal Tempo 120 unterwegs. Hier war ein Verwarngeld fällig. Ein Bußgeld zahlten 102 Autofahrer, die mit bis zu Tempo 140 unterwegs waren. 13 Autofahrer, die noch schneller in die Radarfalle rasten, wurden mit Fahrverbot bestraft. Der Spitzenwert: 167 Stundenkilometer. Außerdem wurden Verstöße gegen die Gurtpflicht und das Handyverbot registriert.

Die Polizei arbeitet mit einem neuen Tempomessgerät und kann deshalb auch abends und nachts kontrollieren. Das werde sie auch verstärkt tun, kündigt Kanngießer an.