Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Mit Terra Magica zieht das orientalische Mittelalter in Duderstadt ein
Die Region Duderstadt Mit Terra Magica zieht das orientalische Mittelalter in Duderstadt ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:57 15.07.2013
Von Anne Eckermann
Verspricht rund zweistündige, eindrucksvolle Fakir- und Feuershow: Las Fuegas Cooperation tritt am Terra-Magica-Sonnabend ab 21 Uhr im Duderstädter Stadtpark auf.
Verspricht rund zweistündige, eindrucksvolle Fakir- und Feuershow: Las Fuegas Cooperation tritt am Terra-Magica-Sonnabend ab 21 Uhr im Duderstädter Stadtpark auf. Quelle: EF
Anzeige
Duderstadt

Sway Efey wird auch den Tanzwettbewerb leiten, der am Sonntag ab 15 Uhr sowohl Gruppen als auch Solo-Tänzerinnen auf die Veranstaltungsbühne lockt. Ausgelobt wird der Titel „1. Miss Oriental Dance Duderstadt“ sowohl im Junioren- als auch im Erwachsenenbereich. Gekürt werden die Sieger gegen 17.30 Uhr. Bewertet werden die Teilnehmer von der Jury, die neben dem Duderstädter Gastronom Gerardo Pizzano und den örtlichen Tanz-Lehrerinnen Ingrid Napp und Petra Bartosch mit  dem indischen Darsteller Prashant Prabhakar sogar ein aus Film und Fernsehen bekanntes Gesicht hat.

Event, das in dieser Form noch nicht geboten wurde

Bevor die Titelgewinner feststehen, wartet auf die Besucher aber erst einmal ein zweitägiges Event, das den Eichsfeldern in dieser Form noch nicht geboten wurde. Eine orientalisch-mittelalterliche Mini-Welt wird im Duderstädter Stadtpark buchstäblich über Nacht aus dem Boden wachsen.

Neben einem Markt unter dem Motto „1001 Ware“, der von Mittelalter-Schmuck, historischen Musikinstrumenten, Gewändern und Werkzeugen über Essenzen, Spirituosen und Gürtel bis hin zu Seifen und Weihrauch alles bietet, weist Veranstalterin Ramona Große aus Immingerode besonders auf das spektakuläre Musik- und Bühnenprogramm hin.

Ex-In-Extremo Gitarristen Thomas Münzer

Ob Konzerte, unter anderem von der Gruppe Zackenflanke oder dem Ex-In-Extremo Gitarristen Thomas Münzer, Fakir- und Feuershows mit Feuerfünkchen oder der Las Fuegas Cooperation sowie Tanzeinlagen oder Workshops – das Geschehen auf den Bühnen erstreckt sich am Sonnabend bis spät in den Abend hinein. Versorgt werden die Besucher durch örtliche Gastronomen, die Spezialitäten aus ihren teils orientalischen Heimatländern anbieten werden.

Während der Veranstaltung wird die Leddergasse an beiden Tagen als Zufahrt zum Stadtpark (ehemaliges LNS-Gelände gesperrt, Anwohner dürfen passieren). Parkraum wird auf dem Schützenplatz zur Verfügung gestellt, der Stadtpark ist zu Fuß über die August-Werner-Allee zu erreichen.

Mehr zum Thema

Die Premiere ist noch nicht gelaufen, da plant Veranstalterin Ramona Große bereits eine Neuauflage. Auch im kommenden Jahr soll es mit „Terra Magica 2“ ein weiteres Orientalisches Fantasy Spektakel geben: „Das Event soll langfristig ausgebaut, im Duderstädter Kultursommer etabliert und damit ein Anziehungspunkt auch für Touristen werden“.

Anne Eckermann 01.07.2013

Wer wird „Miss Oriental Dance Duderstadt 2013“? Diese spannende Frage wird im Rahmen des Orientalischen Fantasy-Spektakels Terra Magica am 20. und 21. Juli im Duderstädter Stadtpark beantwortet.

Anne Eckermann 28.05.2013

„Der Stadtpark wird zum orientalisch-mittelalterlichen Märchenland“, verspricht die Immingeröderin Ramona Große, wenn sie die Attraktionen beim ersten großen Fantasy-Spektakel am Wochenende 20./21. Juli auf dem ehemaligen Duderstädter LNS-Gelände aufzählt.

Anne Eckermann 25.05.2013