Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Sparkasse Duderstadt ermöglicht „Mobiles Bezahlen“
Die Region Duderstadt Sparkasse Duderstadt ermöglicht „Mobiles Bezahlen“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:00 31.07.2018
Neu: Die Sparkassen-App zum Bezahlen. Quelle: privat
Anzeige
Duderstadt

Überall dort, wo schon jetzt kontaktlose Kartenzahlungen möglich sind, könnten sowohl Händler, als auch Kunden „je nach Situation und Präferenz entscheiden, welche Zahlungsart für sie die Beste ist“, sagt Markus Teichert, Vorstand der Sparkasse Duderstadt, „egal ob bar, mit Karte, online oder mobil“. Wer teilnehmen möchte, müsse laut Mitteilung der Sparkasse Duderstadt, die „Mobiles Bezahlen“-App herunterladen und die eigene Sparkassen-Card (girocard) hinterlegen. Im Handel genüge es dann, „zum Bezahlen das Handy mit aktiviertem Display an das Kartenterminal der Kasse zu halten“.

„Mobiles Bezahlen“ ergänze das Angebot an Bezahlmöglichkeiten, so Teichert. Voraussetzung sei die Teilnahme am Online-Banking. Die App sei ab 30. Juli 2018 bei Google Play verfügbar und könne auf allen NFC-fähigen Android-Smartphones ab Version 5.0 genutzt werden. „Mit iPhones kann ,Mobiles Bezahlen“ noch nicht genutzt werden, da Apple die entsprechende Schnittstelle in den Geräten nicht freigegeben hat“, heißt es in der Sparkassen-Mitteilung weiter.

Von Britta Eichner-Ramm

Duderstadt erhebt Anspruch auf den Status als familien- und kinderfreundliche Stadt. Was hat die Stadt ihren jüngsten Bürgern zu bieten? Und welche Möglichkeiten eröffnen sich für ältere Kinder und Jugendliche? Stimmen Anspruch und Wirklichkeit überein?

03.08.2018
Duderstadt Polizei warnt vor Betrügern - Der Bankmitarbeiter als letzte Rettung

Mit immer neuen Maschen versuchen Betrüger an das Geld vorwiegend älterer Bürger zu kommen. Sie erschleichen sich am Telefon als Verwandte oder Polizisten das Vertrauen ihrer Opfer. Die Polizei reagiert mit Präventionsmaßnahmen, auch in Zusammenarbeit mit Banken.

31.07.2018
Duderstadt Feuerwehren Fuhrbach und Nesselröden - Ortsbrandmeister neu ernannt

Am Montag hat Bürgermeister Wolfgang Nolte die Spitzen der Feuerwehren Fuhrbach und Nesselröden neu ernannt. Bei dieser Gelegenheit unterstrich er die Bedeutung der Wehren insbesondere in Zeiten der hohen Außentemperaturen, wie sie derzeit Mensch und Natur zusetzen.

02.08.2018