Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Mustang-Treffen in Gieboldehausen: Erlös gespendet
Die Region Duderstadt Mustang-Treffen in Gieboldehausen: Erlös gespendet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:07 16.08.2013
Flankiert von Autos auf dem Veranstaltungsgelände in Gieboldehausen: Ausrichter des Mustang-Treffens und Vertreter vom Elternhaus für das krebskranke Kind. Quelle: Thiele
Anzeige
Gieboldehausen

Die Besonderheit bei der zweitägigen Aktion in diesem Jahr: Der US-Car-Stammtisch Südniedersachsen organisierte während des Treffens Ausfahrten für die Besucher, damit alle Interessierten das Erlebnis einer Mitfahrt genießen konnten. Und das spielte Geld für den guten Zweck ein: der Erlös wurde dem Göttinger Elternhaus für das krebskranke Kind gespendet. „Leider kennt man ja viele Betroffene. Und beim Elternhaus weiß man, dass die Spende da ankommt, wo sie hin soll“, sagt von Berg.

Unterstützung von örtlichen Geschäftsleuten

Aber nicht nur dank der Ausfahrten, sondern auch dank der Unterstützung örtlicher Geschäftsleute durch eine üppige Tombola kam der Scheck in Höhe von 4320 Euro zustande.

Durch die kostenlose Nutzung des Geländes und der Infrastruktur des Eichsfelder Möbelcenters konnte die Summe um den Betrag, der sonst dafür hätte bezahlt werden müssen, ebenfalls als Spende genutzt werden. „Bedanken wollen wir uns auch bei allen Helfern, die diese gelungene Veranstaltung unterstützt haben“, so von Berg. Die Übergabe des Schecks fand auch umrahmt von leuchtenden Lacken und glänzendem Chrom statt.

Auf dem Gelände in der Totenhäuser Straße nahmen Otfried Gericke und Dagmar Hildebrandt-Linne vom Elternhaus den Scheck von Möbelcenter-Chef Jörg Glimmann, und von Berg mit Team entgegen.