Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Akazien-Wurzeln werden beseitigt
Die Region Duderstadt Akazien-Wurzeln werden beseitigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 03.03.2016
Von Kuno Mahnkopf
Die Fällaktion ist bei vielen Bürgern in Duderstadt auf Unverständnis und Empörung gestoßen.
Die Fällaktion ist bei vielen Bürgern in Duderstadt auf Unverständnis und Empörung gestoßen. Quelle: Mahnkopf
Anzeige
Duderstadt

Die sechs bis zu 100 Jahre alten Bäume waren die letzten Akazien, die noch standen. Die Fällaktion ist bei vielen Bürgern auf Unverständnis und Empörung gestoßen. Die das Stadtbild prägenden Bäume hatten auch den Wochenmarkt beschirmt. In den Vorjahren waren bereits die Akazien an der Südseite und der Apsis der Kirche beseitigt worden. Wie dort sollen auch an der Nordseite Gleditischien als Ersatz gepflanzt werden. Bis Ende April sollen vier neue Bäume gepflanzt werden - zwei weniger als bisher. Mit dem Ausfräsen der Akazien-Wurzeln, die zu Pflasteraufbrüchen geführt hatten, ist es nicht getan. Es sind auch Pflasterarbeiten nötig für die alten und die neuen Baumscheiben. Die Beseitigung der Akazien an der Nordseite der evangelischen Kirche wurde mit erheblichen Schäden im Kronenbereich und der Verkehrssicherungspflicht begründet. Die Aktion war mit Ortsrat, Baumausschuss, Kirche, Förderkreis für Stadtbild- und Denkmalpflege und den Wochenmarktbeschickern abgestimmt worden.