Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Nächtliche Besuche sollten besser ins Wasser fallen
Die Region Duderstadt Nächtliche Besuche sollten besser ins Wasser fallen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:32 20.07.2010
Maschendraht gegen Nachtschwärmer: Ein Zaun soll das Freibad vor unerwünschten Nacht-Badenden schützen.
Maschendraht gegen Nachtschwärmer: Ein Zaun soll das Freibad vor unerwünschten Nacht-Badenden schützen. Quelle: Pförtner
Anzeige

Was also hält das kleine Abenteuer Nacht-Baden neben seinen Reizen auf der anderen Seite noch bereit?

„Wenn jemand nachts unbeaufsichtigt schwimmt, eventuell sogar alkoholisiert ist und daraufhin beispielsweise eine Kreislaufschwäche oder Herzprobleme auftreten, findet man diese Person im Becken nicht wieder“, warnt Herman Niesen, Polizeihauptkommissar aus Duderstadt. Damit nimmt er Stellung zum Thema unerlaubtes Betreten des Freibadgeländes an der August-Werner-Allee. „Wenn es sich beispielsweise um eine Gruppe handelt, könnte es sein, dass die anderen das Verschwinden eines Freundes gar nicht bemerken und jede Hilfe dann zu spät kommt“, gibt Niesen zu bedenken. Wer von der Polizei aus dem Wasser gefischt wird, muss seine Personalien angeben und sich gegenüber dem Grundstücksbesitzer verantworten. Kommt zum Tatbestand des Hausfriedensbruchs dann noch Sachbeschädigung hinzu, kann eine Strafanzeige folgen. Im Rahmen von Streifenfahrten hat die Polizei auch ein wachsames Auge auf das Duderstädter Becken.

Dass es immer wieder Mondschein-Bade-Freunde gibt, bestätigt Günter Leineweber, kaufmännischer Leiter der Eichsfelder Wirtschaftbetriebe (EWB) und Zuständiger für Freibad-Fragen: „Dass Jugendliche versuchen, hier nachts einzudringen, ist allgemein bekannt. Strafanzeigen haben wir auch schon aufgegeben, aber die Täter können meist nicht ermittelt werden.“ Auch Leineweber warnt vor den Gefahren des „blinden“ Badens. Ein Sprung vom Drei-Meter-Brett sei sicherlich nicht empfehlenswert, wenn man die Hand vor den Augen nicht mehr sehen könne. „Wir übernehmen für Unfälle auf keinen Fall Haftung, und ich denke, die Versicherung des Betroffenen sieht es ähnlich“, ist sich EWB-Sprecher Leineweber sicher.

Von Anna Kleimann

Duderstadt Festgefahren und ausgebrannt - Katalysator entzündet Misthaufen
20.07.2010
20.07.2010
Duderstadt Piste, Party, Alkohol - Bei Hitze steigt das Risiko
20.07.2010