Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Neue Station für Tierschutz in Hattorf
Die Region Duderstadt Neue Station für Tierschutz in Hattorf
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:09 13.09.2018
Richtfest: Die neue ierauffangstation ist bald fertig. Quelle: R
Anzeige
Hattorf

25 Jahre alt ist die alte Tierauffangstation des Vereins – und damit in die Jahre gekommen. „Der Zahn der Zeit“ habe seine Spuren hinterlassen, heißt es in einer Mitteilung des Vereins. Das Gebäude sei im Laufe der Jahrzehnte zwar immer wieder baulich verbessert und auch zwei kleinere Hütten und ein Katzenauslauf sowie ein Hundezwinger angebaut worden, aber jetzt sei die Zeit reif für einen Neubau. Und der habe einen weiteren Anlass: den Ausbau der Oderstraße, an der die alte Station liegt. Die Folge: Der Neubau entsteht zurzeit an anderer Stelle – zwar am Rand desselben Ackerlandes, aber in der Nähe des Sportplatzes.

Der Neubau markiert zugleich einen Doppelgeburtstag: Vor 30 Jahren wurde der Tierschutzverein für Hattorf und Umgebung gegründet. Und vor 25 Jahren wurde die damals neue Tierauffangstation eingeweiht.

Von Ulrich Schubert

Pferde haben im Mittelpunkt der ersten Lesung für Schüler im Kulturkloster in Duderstadt gestanden. Autorin Claudia Nachtwey gab dazu noch weitere Informationen über die Vierbeiner.

13.09.2018

Viele Köche... – ganz so wie in dem bekannten Sprichwort verhält es sich nicht in Duderstadt. Dennoch kochen hier nach Auffassung der Politik zu viele Köche ihr eigenes Süppchen. Bildlich gesprochen.

13.09.2018

Bei einer nunmehr dritten Informationsveranstaltung soll es aktuelle Informationen zum Projekt Futuring Duderstadt 2030 geben. Termin ist am Donnerstag, 20. September.

13.09.2018