Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Neuer Kreisel führt nach Nesselröden
Die Region Duderstadt Neuer Kreisel führt nach Nesselröden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:22 04.08.2011
Nimmt langsam Gestalt an: Der neue Kreisel bei Nesselröden soll im Oktober fertig sein.
Nimmt langsam Gestalt an: Der neue Kreisel bei Nesselröden soll im Oktober fertig sein. Quelle: Pförtner
Anzeige
Nesselröden

Verbunden mit dem Ausbau der K 119 ist die Anlegung eines Kreisverkehrsplatzes auf dem bisherigen Kreuzungsbereich der L 569 und der K119 nach Werxhausen. Gegen diesen Kreisverkehr hatte Nesselrödens Ortsbürgermeister Josef Nolte (CDU) im Vorfeld sein Veto eingelegt und begründet, so lange es auf diversen Kreisstraßen noch wichtige Erneuerungs- und Reparaturarbeiten gebe, sollte man von der Anlage teurer Verkehrskreisel Abstand nehmen. Er konnte sich mit dieser Argumentation aber nicht durchsetzen, der Kreisel wird nun gebaut. Die Anlage ist in ihrer Konzeption auch schon deutlich zu erkennen.

Für eine neue Streckenführung im Bereich der L 569 und K 119 hatte das Anschwellen des Verkehrsstromes nach der Wende gesprochen sowie auch der unpassend konstruierte Kreuzungsbereich zwischen L 569 und der Kreisstraße 45, die stumpf aufeinander stießen. Das künftig nicht mehr genutzte Teilstück der K 45 soll übrigens nicht komplett zurückgebaut werden, sondern für Inline-Skaten, Übungen der Feuerwehr und andere Sondernutzungen weitestgehend erhalten bleiben. Das Reststück wird allerdings keine Straßenanbindung behalten, es wird abgehängt.

sr