Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Neunter Bauernmarkt der Grundschule Seeburg
Die Region Duderstadt Neunter Bauernmarkt der Grundschule Seeburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:09 21.11.2010
Verkaufen in der Schule angefertigte Basteleien: Helena, Sarah, Björn und Anne (von links).
Verkaufen in der Schule angefertigte Basteleien: Helena, Sarah, Björn und Anne (von links). Quelle: Walliser
Anzeige

Besucher verschiedenster Altersgruppen nutzten die Möglichkeit, sich mit Weihnachtsdekorationen zu versorgen, von der Kerze bis zum Stern, zu schlemmen – neben Bratwurst, Steaks, Kaffee und Kuchen, erfreuten sich Waffeln großer Beliebtheit – und zum Staunen, so zum Beispiel bei den Vorführungen der Glasbläser oder der von Christian Oldendorf von der Renshäuser Schmiede Ulli Sorgatz.

„Löffel?“ fragt ein Junge seinen Mitschüler. Der reicht ihm den Löffel und fragt neugierig: „Was wird das?“ Der Duft prophezeit Eisenkuchen. Die Besucher folgen diesem Duft und stellen sich an. An anderer Stelle bieten die Schüler Kerzen, Kerzenständer und mehr. Ihre Lehrerinnen unterstützen sie, so Monika Nelle.

Jede Klasse hat eigene Produkte hergestellt und betreibt jetzt Verkaufsstände. Weiteres bieten Unterstützer von außerhalb der Schule an, vom Schmied über Glasbläser bis hin zum Imker. Im benachbarten Jugendraum basteln die Kinder, drehen beispielsweise Kerzen.

In einem besonders großen Klassenraum begrüßen bunte Buchstaben die Besucher: „Herzlich willkommen in unserer Schule“. Davor ist eine Bühne. Auf ihr geht es musikalisch zu. Gesang bieten die Schüler selbst, der Männergesangverein Bernshausen sowie der Kinderchor „Die Seeschwalben“. Auftritte haben zudem zwei Blockflötengruppen und Freddy mit seinem Tenorhorn.

Der Reinerlös der Veranstaltung, einschließlich der zugehörigen Tombola, geht zu Gunsten der Schule. Mit ihm ermöglicht der Förderverein der Schule das, was das Träger-Budget allein nicht zuließe.

Von Matthias Moneke