Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Ortsdurchfahrt wird saniert und umgebaut
Die Region Duderstadt Ortsdurchfahrt wird saniert und umgebaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:31 04.03.2018
Die Ortsdurchfahrt Westerode soll saniert werden. Quelle: Christina Hinzmann
Westerode

Am Montag hat der Ortsrat Westerode die Vorhaben besprochen, für das die Stadt Duderstadt und die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Goslar zuständig sind. „Ich gehe davon aus, dass das dieses Jahr passiert“, sagte Ortsbürgermeister Bernward Vollmer über die Arbeiten auf dem Abschnitt gen Esplingerode. Für diesen trägt die Stadt Duderstadt die Verantwortung.

Konkret sollen Verschwenkungen dafür sorgen, dass Autofahrer langsamer fahren. Zum Einsatz kommen laut Johannes Böning von der Stadt Duderstadt Bordsteine aus Kunststoff, mit deren Hilfe mehrere versetzte Parkbuchten auf der bisherigen Fahrbahn geschaffen werden. Drei bis fünf Fahrzeuge sollen diese jeweils fassen, so Böning weiter. Weil die Parkbuchten nahe der Mühlenstätte liegen, geht er davon aus, dass die Maßnahme auch Friedhofbesuchern entgegenkommt.

Entsprechende Pläne gibt es für die Westeroder Ortsdurchfahrt schon länger, der Ortrat beklagte noch im vergangenen Frühjahr, dass weitere Maßnahmen nötig seien, damit Autofahrer sich an die vorgeschriebene Höchstgeschwindigkeit von 30 Stundenkilometern halten.

Ebenfalls in diesem Jahr geplant ist eine Sanierung eines Abschnitts der Landesstraße 569: Zwischen dem Kreisverkehr an der Abzweigung zur Max-Näder-Straße und der Einmündung des Rispenwegs soll auf der Straße der Asphalt erneuert werden.

Bei dem Vorhaben obliegt der Landesbehörde für Straßenbau die Planung. Sie beabsichtigt laut Vollmer einen Baubeginn in der 16. Kalenderwoche, also Anfang April. Acht Wochen sollen die Bauarbeiten dauern. Vollmer rechnet mit einer Sperrung während der Zeit, für Anlieger sollen aber Zufahrtsmöglichkeiten bestehen bleiben.

Von Christoph Höland

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Ortsrat Breitenberg hat die Aufnahme von 20000 Euro Planungskosten für das neue Feuerwehrgerätehaus in den Haushalt 2018 der Stadt Duderstadt beantragt. Ein entsprechendes Schreiben überreichte Ortsbürgermeister Roland Pahl (CDU) an Mario von der städtischen Kämmerei.

04.03.2018

Kopfsache – Hüte und andere Kopfbedeckungen“ ist der Titel einer Ausstellung, die im Heimatmuseum Duderstadt, bei der Oberkirche 3, zu sehen ist. Gezeigt werden Kopfbedeckungen von der Pickelhaube zum Zylinder.

01.03.2018

Mit Denis Luthardt hat die Realgemeinde einen neuen Pächter für den Ratskeller in Mingerode gefunden. Während die Gaststätte und ihr Saal weiterhin als Dorfgemeinschaftshaus dienen, kommt jetzt ein neues gastronomisches Angebot hinzu – bei dem sich alles ums Barbecue dreht.

01.03.2018