Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Warum sind diese Ortseingangsschilder verhüllt?
Die Region Duderstadt Warum sind diese Ortseingangsschilder verhüllt?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 30.04.2019
Verhülltes Ortseingangsschild von Gerblingerode Quelle: Eichner-Ramm
Anzeige
Gerblingerode

„Willkommen in der Rosengemeinde Gerblingerode“ – dieser Schriftzug heißt zusammen mit dem Ortswappen die Besucher in der Duderstädter Ortschaft willkommen. Doch derzeit lugt nur „Gerblingerode“ unter einer großen Plane hervor und wer vorbei fährt, schaut unweigerlich hin. Dieter Nörthemann ist einer von mehreren Ehrenamtlichen im Ort, die sich um ein schönes Ortsbild bemühen.

So sieht das Holzschild ohne Verpackung aus. Quelle: Eichner-Ramm

Aktuell hat sich die Gruppe der Holz-Hinweisschilder an den Ortseingängen angenommen, denn diese waren nicht mehr ansehnlich. Die Dächer waren durchgefault und marode, Feuchtigkeit drang ins Holz ein, erläutert Nörthemann. Abdeckung, Unterbau und Seitenverschalung seien abgenommen worden und sollen erneuert werden. Derzeit würden die Kosten für eine Blechabdeckung an Stelle der Holzschindeln ermittelt. Um die derzeit Dach-lose Holzkonstruktion vor der Witterung zu schützen, wurden die Schilder in große Planen verpackt. Noch vor den Sommerferien sollen die Schilder wieder im neuen Glanz erstrahlen, denn auch der Rest der Tafeln sollen hergerichtet werden.

Von Britta Eichner-Ramm

In der evangelischen Wallfahrtskirche Gottsbüren ist die wohl älteste Kirchenglocke Duderstadts entdeckt worden. Der Fund sei in mehrfacher Hinsicht sensationell, sagt Historikerin Sabine Wehking.

27.04.2019
Duderstadt Bürgermeisterwahl Duderstadt - SPD schickt Schenke ins Rennen

Einziger Bewerber in den Reihen des SPD-Stadtverbands Duderstadt um die Kandidatur als Bürgermeister der Stadt war Matthias Schenke. Er ist am Freitagabend von den Mitgliedern nominiert worden.

26.04.2019

Die Stromtrasse SuedLink ist umstritten – auch in der Region Göttingen-Bovenden. Jetzt wollen die Planer erneut mit Bürgern über ihre konkreten Pläne zur sogenannten Stromautobahn diskutieren.

28.04.2019