Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Hochwasserschutz: Ortsrat Gerblingerode fordert Graben- und Wegekataster
Die Region Duderstadt Hochwasserschutz: Ortsrat Gerblingerode fordert Graben- und Wegekataster
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:29 28.11.2019
Gerblingerode soll durch ein Wege- und Gräbenkataster besser vor Hochwasser geschützt werden. Quelle: Christina Hinzmann / GT
Anzeige
Gerblingerode

Künftig soll ein Kataster Auskunft über die wichtigsten Gräben und Wege in Gerblingerode geben. Ziel ist ein besserer Hochwasserschutz. Für die Aufstellung einer solchen Übersicht haben sich die Mitglieder des Ortsrates in ihrer Sitzung am Dienstagabend einstimmig ausgesprochen.

Wie Hermann Hesse (CDU) erläuterte, gebe es in Gerblingerode keinen Realverband. Deshalb sei die Stadt Duderstadt für die Gräben und Wege der Gemeinde verantwortlich. Immer wieder seien solche in der Vergangenheit durch Zuwachs und einen Mangel an Instandhaltung verschwunden. Doch um sich beispielsweise vor Hochwasser zu schützen, sei es wichtig, einen Überblick über die Gräben und Wege in Gerblingerode zu haben. Ein solcher müsse nicht vom Katasteramt erstellt werden, es genüge, wenn die Verwaltung eine Aufstellung vornehme.

Rainer Müller (CDU) regte an, die Verwaltung solle in dem Beschlussvorschlag nicht nur mit der Erfassung der Gräben und Wege beauftragt werden, sondern auch mit deren regelmäßiger Pflege und Instandhaltung. Als Zeitrahmen stellen sich die Ortsratsmitglieder eine Umsetzung im Verlauf des kommenden Jahres vor.

Von Nora Garben

Die Initiativgruppe für Literatur, Wissenschaft und Kunst organsisiert am Donnerstag, 28. November, eine Lesung. Autor und Liedermacher Richard Erren übernimmt die musikalische Begleitung. Beginn ist um 19 Uhr.

27.11.2019

Die Suche nach seiner Prinzessin führte den neuen Prinzen der Karnevals Gesellschaft Krebeck bis nach Köln – dabei stand seine Wahl im Vorfeld bereits fest. Christian Nolte wählte seine Freundin Anika-Maria Otto.

27.11.2019

Weil ein Hausbewohner Essen auf dem Herd vergessen hatte, ist am späten Mittwochnachmittag die Duderstädter Feuerwehr zu einem Einsatz ausgerückt. Es gab viel Rauch, verletzt wurde offenbar niemand.

27.11.2019