Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Osterlämmchen-Schwemme im Stiftungsstall
Die Region Duderstadt Osterlämmchen-Schwemme im Stiftungsstall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:50 15.03.2012
Von Kuno Mahnkopf
Babyboom im Stall des Naturerlebniszentrums: Hanna freut sich über knuddelige Lämmchen.
Babyboom im Stall des Naturerlebniszentrums: Hanna freut sich über knuddelige Lämmchen. Quelle: Blank
Anzeige
Duderstadt

Die quirligen Osterlämmchen, die große und kleine Besucher des Naturerlebniszentrums erfreuen, gehören zu den vom Aussterben bedrohten Nutztierrassen Thüringer Waldziege und Skudde, eine der ältesten Hausschafrassen. In den kommenden Wochen wird sogar weiterer Nachwuchs erwartet, denn die Lammzeit dauert bis zum April. Zumeist bekommen Schafe und Ziegen Zwillinge, manchmal Einzelkinder und Drillinge, selten Vierlinge und mehr.

Auf Gut Herbigshagen dienen die Tiere auch pädagogischen Zwecken. „Im Umgang mit ihnen sammeln Kinder Erfahrungen, die sie im Schulunterricht und im privaten Umfeld nicht machen können“, sagt Helfried Heinrich, Projektleiter des Umweltbildungsangebotes Schulbauernhof: „Die Kinder üben sich in Geduld und lernen das genaue Beobachten. Durch Pflege und Fütterung der Tiere lernen sie, Verantwortung zu übernehmen.“

Die Lämmer bereichern auch das Osterferienprogramm der Stiftung, das in diesem Jahr unter dem Motto „Vielfalt der Natur und Ernährung“ steht. Neben Angeboten wie dem Bau von Insektennisthilfen, Vogel-exkursion und Kräuterwanderung geht es am Donnerstag, 29. März, um Osterlämmer und Wollverarbeitung.

Informationen und Anmeldungen unter Tel. 05527/9140 und sielmann-stiftung.de.