Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Ortsschild Duderstadt versetzt
Die Region Duderstadt Ortsschild Duderstadt versetzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:23 05.07.2019
Auf der Otto-Bock-Straße gilt jetzt Tempo 70. Das Ortsschild Duderstadt wurde an die Einmündung des Gewerbegebiets Breiter Anger versetzt. Quelle: Eichner-Ramm
Anzeige
Duderstadt

Auf der Otto-Bock-Straße gilt jetzt Tempo 70. Der Bauhof der Stadt hat die Beschilderung am Donnerstag, 27. Juni, entsprechend geändert.

Damit ist nun offiziell umgesetzt worden, was von Verkehrsteilnehmern und dem Ortsrat Westerodes schon lange gefordert wurde. Bisher lag die Otto-Bock-Straße Tempo 50 innerorts, wo automatisch Tempo 50 gilt. Mit der Neuregelung wurden die Ortstafeln zwischen Umgehung und dem Kreisel Max-Näder-Straße/Westeröder Straße entfernt und Tempo 70 eingerichtet. An der Einfahrt zum Gewerbegebiet Breiter Anger wurde ein Ortsschild neu aufgestellt. Für Bürgermeister Wolfgang Nolte (CDU) ist die neue Ausschilderung „ein richtiger Schritt, um einen verbesserten und verantwortbaren Verkehrsfluss zu erreichen“, teilt Verwaltungssprecherin Svenja Eckert mit.

Anzeige

Akzeptanz der Umgehung erhöhen

Ziel ist es, die Akzeptanz der Umgehungsstraße (B446) zu erhöhen und den Durchgangsverkehr in Westerode zu minimieren. Der betreffende Straßenabschnitt war bis Februar 2019 noch namenlos und erhielt dann erst im Zuge des Ottobock-Firmenjubiläums den Namen Otto-Bock-Straße. Im Juni hatten Unbekannte das Ortseingangsschild nahe der Biogasanlage gestohlen. Daraufhin waren vorübergehend Tempo-50-Schilder montiert worden.

Von Britta Eichner-Ramm

Duderstadt St.-Martini-Krankenhaus Duderstadt - Pauli-Magnus ist neuer Anästhesie-Chefarzt
04.07.2019