Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Per Postkutsche durch Duderstadt
Die Region Duderstadt Per Postkutsche durch Duderstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:55 30.07.2013
Von Anne Eckermann
Hoch auf dem gelben Wagen: per Postkutsche erkundet die Gruppe Duderstadt.
Hoch auf dem gelben Wagen: per Postkutsche erkundet die Gruppe Duderstadt. Quelle: EF
Anzeige
Duderstadt

Anlass für das Spektakel war die Einladung von Tageblatt-Leser Ernst Montag, der seine ehemaligen Mitstudenten aus ganz Deutschland zur Feier des 40. Jahrestages der Übergabe ihrer Ingenieurs-Zeugnisse ins Eichsfeld eingeladen hatte.

Montag, der aus Rüstungen im Südeichsfeld stammt, wohnt seit 1996 in Duderstadt und war bis zum Jahr 2012 bei der Firma Ottobock als Elektro-Ingenieur beschäftigt. Montag hatte seinen Abschluss – gemeinsam mit seinen unter anderem aus Rostock, Hamburg, Niedersachsen, Sachsen und Thüringen angereisten ehemaligen Kommilitonen – 1973 in Eisleben gemacht.

Nach der Kutschfahrt durch die Stadt machte die Gruppe zunächst Station im Löwen, danach ging es zur Sielmann-Stiftung auf Gut Herbigshagen, das besonders die mitgereisten Kinder begeisterte. Den Abschluss des Tages bildete ein Bummel über de Marktstraße mit Besuch der über 800 Jahre alten St.-Cyriakus-Kirche, wo die Gäste gemeinsam ein Gebet für die bereits verstorbenen Mitstudenten sprachen. Für Erstaunen sorgte auch die Besichtigung des automatischen Parkhauses am Pferdemarkt, bei dessen Bau Montag ebenfalls mitgewirkt hatte.