Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Peter Maffay-Konzert in Duderstadt
Die Region Duderstadt Peter Maffay-Konzert in Duderstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:21 07.11.2013
Von Ulrich Lottmann
Wie beim Eichsfeld-Festival 2009: Für Peter Maffay, "Ich+Ich" sowie regionale Bands wird die Duderstädter Fußgängerzone zur Konzertarena.
Wie beim Eichsfeld-Festival 2009: Für Peter Maffay, "Ich+Ich" sowie regionale Bands wird die Duderstädter Fußgängerzone zur Konzertarena. Quelle: OT
Anzeige
Duderstadt

Vorbild für die Großveranstaltung in der Fußgängerzone ist das Eichsfeld-Festival. Wie 2009 wird eine große Bühne vor der St.-Cyriakus-Kirche aufgebaut und bis auf Höhe des Rathauses ein Bühnenbereich eingerichtet. Bis zu 7000 Zuschauer können hier das Konzert hautnah erleben. 25 000 Menschen können das Geschehen auf der Bühne im so genannten Public-Viewing-Bereich verfolgen. Das Konzert wird auf mehrere Großbildleinwände, die in der Innenstadt verteilt werden, übertragen.

Tickets für den Public-Viewing-Bereich

Ein Großteil der Karten für den Bühnenbereich geht an Mitarbeiter der Firma Otto Bock. Konzernchef Hans Georg Näder, Initiator und Organisator des Konzerts, will auf diese Weise seinen 50. Geburtstag mit den Beschäftigten der deutschen Firmenstandorte nachfeiern, erläutert Karsten Ley, Leiter der Otto-Bock-Unternehmenskommunikation. Ein Kontingent von 1000 Karten geht in den freien Verkauf. Im Preis von 45 Euro sind zehn Euro Spende für das Schutzräume-Projekt enthalten. Die 25 000 Tickets für den Public-Viewing-Bereich kosten 15 Euro (inklusive fünf Euro Spende).

Eine Vorreservierung der Karten ist nicht möglich. Die Tickets sind erst ab dem 2. Mai in den Vorverkaufsstellen, beispielsweise den Geschäftsstellen des Eichsfelder und Göttinger Tageblatts, zu bekommen.

"Wir sind mit drei Gruppen im Gespräch"

Das Programm am 7. Juli werde bereits am Nachmittag beginnen, erklärt Gloria Steudte von der Unternehmenskommunikation Otto Bock. Einlass ist ab 14 Uhr. Ab 15 Uhr spielen regionale Bands. Wer das sein wird, steht noch nicht fest. „Wir sind mit drei Gruppen im Gespräch“, sagt Ley. Um 20.30 Uhr kommt Ich und Ich auf die Bühne. Um 22 Uhr startet der Auftritt von Peter Maffay und Band.

Die Verträge mit den Künstlern seien unterschrieben, sagt Ley zum Stand der Vorbereitungen. Derzeit laufe die Ausschreibung für die Gastronomen, die in der Innenstadt Essen und Getränke anbieten werden. In Arbeit ist zudem ein Internetauftritt zum Konzert. Dafür wird die Seite des Eichsfeld-Festivals wiederbelebt. Hier sollen Informationen zum Konzert, Veranstaltungspläne, Tipps für die Anreise und anderes mehr abrufbar sein und Fotos hochgeladen werden können.

Was nach dem Konzert mit der Bühne passiert, steht noch nicht fest. Derzeit werde mit dem Norddeutschen Rundfunk verhandelt, ob der sie beim Tag der Niedersachsen nutzen möchte, so Ley. Der NDR betreibt beim Landesfest, das am 13. Juli beginnt, die Hauptbühne vor der St.-Cyriakus-Kirche.

Weitere Informationen unter : eichsfeld-festival.de

Mehr zum Thema

Über 20 000 Menschen feiern in Duderstadt. Ausgelassen, locker, fröhlich stehen die Zuschauer beim Deutschrock-Konzert dicht an dicht in der gesamten Fußgängerzone. Karat und Silbermond haben dem Publikum eingeheizt. Nena und Peter Maffay folgen auf der Open-Air-Bühne in der spektakulär ausgeleuchteten Innenstadt.

Ulrich Lottmann 07.11.2013
Göttingen Eichsfeld-Festival - Riesenansturm auf Tickets

Innerhalb einer halben Stunde waren die Tickets für das Konzert beim Eichsfeld-Festival weg. An allen drei Vorverkaufsstellen in Göttingen und Duderstadt hatten sich lange Schlangen gebildet. Stunden vor Öffnung warteten die ersten Fans, um Karten zu ergattern.

27.07.2009

Duderstadts Innenstadt wird zur Open-Air-Arena für ein einzigartiges Konzert: Peter Maffay, Nena und Karat stehen gemeinsam auf der Bühne. Ihr Auftritt in der Fußgängerzone am Sonnabend, 5. September, ist Höhepunkt eines dreitägigen Festivals, mit dem die Firmengruppe Otto Bock 90-jähriges Bestehen und 20 Jahre Grenzöffnung feiert.

29.05.2009