Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Polizei in Duderstadt warnt vor Trickbetrügern
Die Region Duderstadt

Polizei in Duderstadt warnt vor Trickbetrügern

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:39 14.10.2021
Den „Geldwechseltrick“ haben die bisher unbekannten Täter angewandt, um an das Geld ihres Opfers zu gelangen.
Den „Geldwechseltrick“ haben die bisher unbekannten Täter angewandt, um an das Geld ihres Opfers zu gelangen. Quelle: Lino Mirgeler/dpa (Symbolbild)
Anzeige
Duderstadt

Die Polizei in Duderstadt fahndet nach bisher unbekannten Trickdieben. Die Frau und der Mann sollen am Mittwochvormittag gleich zweimal in der Innenstadt zugeschlagen haben.

Nach Auskunft der Polizei seien zwei Fälle angezeigt worden, die sich im Zeitraum von gerade mal einer halben Stunde abgespielt haben sollen: gegen 10.40 Uhr und gegen 11 Uhr am Sachsenring beziehungsweise der Hinterstraße.

Eine unbekannte Trickdiebin und ihr männlicher Komplize seien dringend verdächtig, einem 74 Jahre alten Autofahrer auf dem Parkplatz „Feilenfabrik“ am Duderstädter Sachsenring die Geldbörse gestohlen zu haben, während er gerade seine Einkäufe ins Auto einlud.

„Nur kurze Zeit später bediente sich das Pärchen dann in der Hinterstraße an der Ecke zur Löwengasse des sogenannten Geldwechseltricks, um einem 78-Jährigen in einem unbeobachteten Moment mehrere Hundert Euro aus dem Portmonee zu stehlen“, berichtete eine Sprecherin.

Der Senior habe die Tat jedoch wenig später bemerkt: Er konnte sein Geld lautstark von der Frau zurückfordern. Die beiden mutmaßlichen Trickdiebe verschwanden anschließend in unbekannte Richtung. Von ihnen fehlt bislang jede Spur.

GT/ET-Update – Der Newsletter

Die wichtigsten Nachrichten aus Göttingen, dem Eichsfeld und darüber hinaus täglich um 17 Uhr in Ihrem E-Mail-Postfach.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Die Frau soll 40 bis 50 Jahre alt und etwa 1,50 Meter groß sein. Die schwarzhaarige Frau soll den Angaben zufolge mit mit schwarzer Jacke und schwarzer Hose bekleidet gewesen sei. Bei einem Mann ähnlichen Alters soll es sich um ihren Komplizen gehandelt haben. Er soll rund 1,80 Meter groß sein, ebenfalls schwarzes Haar tragen und mit einer braunen Jacke und schwarzer Hose bekleidet gewesen sein.

Die Polizei bittet mögliche Zeugen um Mithilfe: Wer die Gesuchten gesehen hat oder sonst sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter Telefon 05527/98010 bei der Polizei Duderstadt zu melden. Die Beamten warnen zugleich insbesondere ältere Menschen vor dem Trickbetrüger-Duo.

Von Nadine Eckermann