Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Polizeimeister absolvieren Abschlussprüfung mit Hubschrauber
Die Region Duderstadt Polizeimeister absolvieren Abschlussprüfung mit Hubschrauber
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:56 26.03.2019
Die Abschlussaufgabe in Pöhlde umfasst auch eine Hubschrauberübung mit Landung und das Errichten einer Kontrollstelle. Quelle: r
Anzeige
Duderstadt/Pöhlde

Die neuen Polizeimeister der Direktion Bundesbereitschaftspolizei haben am Dienstag ihre Abschlussübung absolviert – mit einem Hubschrauber. Mit der sogenannten Verwendungsfortbildung bei der Bundespolizeiabteilung Duderstadt bereiten sich die Beamten auf ihren künftigen Dienst bei der Bundesbereitschaftspolizei vor.

Die Abschlussaufgabe beinhaltet auch eine Hubschrauberübung mit Landung und das Errichten einer Kontrollstelle, wie die Bundespolizeiabteilung Duderstadt mitteilt. Die Landung erfolgte auf einem Feld in Pöhlde. Einige Bürger beobachteten neugierig die Übung. Fragen beantwortete das Team des Sachgebiets Lage und Öffentlichkeitsarbeit.

Anzeige

50 Polizeimeister bei Übung in Pöhlde

An der Übung nahmen 50 Polizeimeister teil. Ziel der Fortbildung sei die Vorbereitung auf den Dienst und auf die Aufgaben der Bundesbereitschaftspolizei, heißt es in der Mitteilung weiter. Eine Aufgabe der Bundespolizei ist demnach der Grenzschutz und die damit verbundene Kontrolle des grenzüberschreitenden Verkehrs.

Die Abschlussübung begann als Einsatzsituation „Sprungfahndung“, bei der die Beamten mit dem Hubschrauber an einen Ort gebracht werden, um dort eine Kontrollstelle zu errichten und zu betreiben. Es gab vier Übungsszenarien, bei denen die Polizisten Personen und Fahrzeuge kontrollierten und Dokumente überprüften.

Von afu/r