Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Nach Messerangriff in Duderstadt: 52-Jähriger wegen versuchten Totschlags vor Gericht
Die Region Duderstadt Nach Messerangriff in Duderstadt: 52-Jähriger wegen versuchten Totschlags vor Gericht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:17 29.11.2019
Symbolfoto Quelle: Christina Hinzmann
Anzeige
Duderstadt/Göttingen

Ein 52-Jähriger muss sich wegen versuchten Totschlags verantworten. Der Prozess gegen den Mann beginnt am 4. Dezember am Landgericht Göttingen. Zunächst sind vier Verhandlungstage angesetzt.

Der 52 Jahre alte Angeklagte soll am 10. Juni dieses Jahres in Duderstadt unter dem Einfluss von Benzodiazepinen im Zustand verminderter Schuldfähigkeit an der Tür seines Wohnungsnachbarn geklingelt und diesen gefragt haben, ob er Schläge wolle. In der Anklage heißt es weiter, dass er sodann mit einem etwa 31 Zentimeter langen Messer in Richtung des Oberkörpers des Nachbarn gestochen haben soll. Dem Nachbar, der leicht verletzt wurde, gelangte es, die Wohnungstür vor dem Angeklagten zuzudrücken. Der Angeklagte befindet sich seit Juni in der einstweiligen Unterbringung.

Von Britta Eichner-Ramm

Die Ortsräte in Mingerode veranstalten am Sonnabend, 30. November, um 15 Uhr eine Feier zu Ehren des Nikolaus – für Jung und Alt. Um die Ehre geht’s bei Bürgern, die sich für ihre Mitbürger engagieren: Sie erhalten einen Preis.

29.11.2019

Die Mingeröder Ortsratsmitglieder haben während ihrer jüngsten Sitzung alle erforderlichen Beschlüsse gefasst – unter anderem zum geplanten Baugebiet „Sonnenberg“. Und sie haben eine gute Nachricht besprochen: Am 30. November wird erstmals der Ehrenamtspreis überreicht.

29.11.2019

Wie steht es um die Alte Schule und die Mehrzweckhalle in Gerblingerode? Die Antwort der Verwaltung auf die Frage nach dem Sachstand bei den Planungen sind auf Enttäuschung im Ortsrat gestoßen.

29.11.2019