Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt Rekordbeteiligung beim 9. Boßelturnier der Lutze in Gieboldehausen
Die Region Duderstadt Rekordbeteiligung beim 9. Boßelturnier der Lutze in Gieboldehausen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:18 16.09.2013
Das Rennen ist eröffnet: Am Begrüßungszelt legt Manuela Macke-Paetsch vom Team „Die Pflegefälle“ mit dem ersten Wurf los – beobachtet von Mitspielern und Keglern.  Quelle: Walliser
Anzeige
Gieboldehausen

„Es ist das erste Mal in neun Jahren, dass es regnet“, berichtete Florian Gödecke aus dem Veranstaltungsteam am vergangenen Sonnabend. Dem Wetter trotzten in diesem Jahr 46 Mannschaften, ein Rekord. „Es wird immer beliebter, wir hätten auch 60 Mannschaften aufnehmen können, aber es sollte im Rahmen bleiben“, sagte Gödecke.

Am Start der 3500 Meter langen Strecke unterhalb des Marsfelder Berges erwartete Kevin Sommer die Teilnehmer an der „Begrüßungsgetränkestation“. Hier konnten die Teilnehmer  eine kleine Stärkung in flüssiger Form zu sich nehmen, bevor es auf die frisch asphaltierte Strecke in die Gieboldehäuser Feldflur ging. Nützliche Instruktionen gab Günther Schlick, beispielsweise wie die Strecke zu lesen sei oder wie man die 200 Gramm schwere Kugel werfen müsse. Teams aller Altersgruppen mit ausgefallenen Namen wie „Die Pflegefälle“, „Ackergiganten“, „Die Rettungstrinker“ oder „Durstlöscher“ machten sich auf den Weg.

Anzeige

Anzahl der Würfe

Wie schon in den vergangenen acht Jahren standen Spaß und Geselligkeit beim Lutze-Boßeln im Vordergrund. „Es geht nicht nach Zeit, sondern nach der Anzahl der Würfe“, berichtet Schlick. Routiniers und Anfänger nahmen an der sportlichen Gaudi teil. So erklärte Heinz Georg Vorwald aus dem Team der Schützengesellschaft 1954 seinem Teamkollegen, dem 13 jährigen Mika Wohltmann, vor dem Start anhand von Probedurchgängen genau, wie er die Kugel zu werfen habe.

Die wenigsten Würfe und damit den ersten Platz erzielte am Ende die Boßelgruppe der Spedition Sommer aus Gieboldehausen. Der Tag klang  traditionell mit einem gemütlichem Beisammensein auf dem Parkplatz am Einzelhandelszentrum Alte Molkerei aus.

Von Helena Gries

Mehr zum Thema

Das traditionelle Freizeitvergnügen vieler Friesen hat auch im Eichsfeld und den angrenzenden Regionen eine große Anhängerschar. Beim achten Boßel-Turnier der Lutze-Vereinigung verwandelten 34 Teams die Gieboldehäuser Feldflur in eine Partymeile.

13.09.2012

Mit dem Ballmotto „Die Lutze auf der Wies‘n“ wollen die Bunten-Buam im winterfesten Festzelt an der Bundesstraße an Partythemen wie Oktoberfest oder Hüttengaudi anknüpfen.

Kuno Mahnkopf 24.01.2011
Duderstadt Sechstes Boßelturnier der Lutze - 38 Teams schieben eine ruhige Kugel

Der friesische Nationalsport erobert das Eichsfeld: 38 Mannschaften mit teilweise mehr als 20 Mitgliedern gingen am Sonnabend beim sechsten Boßelturnier der Gieboldehäuser Lutze-Vereinigung an den Start.

15.09.2010