Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Duderstadt SPD schickt Schenke ins Rennen
Die Region Duderstadt SPD schickt Schenke ins Rennen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:58 26.04.2019
Matthias Schenke ist von den SPD-Mitgliedern als Bürgermeisterkandidat gewählt worden. Quelle: Eichner-Ramm
Duderstadt

Schenke wurde von 15 der rund 70 Mitglieder des SPD-Stadtverbands Duderstadt gewählt. Der 60-Jährige ist Stadtverbandsvorsitzender und Mitglied im Rat der Stadt. Von Haus aus sei er Sozialpädagoge und Jurist – beides bezeichnete er als Qualifikation für das Amt des Bürgermeisters an. „Ich trete an, Entscheidungen zu treffen“, sagte er. Er wisse, wo der Schuh drückt und „wo über Jahrzehnte was versäumt wurde“.

Schenke setzt auf ein Rathaus mit offenen Türen und hält die Themen Tourismus und Gesundheitsregion für ebenso wichtig wie den Anschluss der Dörfer an den Nahverkehr. Auch wolle er sich dafür stark machen, die Fußgängerzone als Wohn- und Geschäftsquartier zu stärken. Er habe gute Kontakte zum Landkreis und zum Land. „Wir brauchen keine Stadt mit altbackenem Charme sondern eine Stadt mit Drive“, betonte Schenke in seiner Rede vor den Mitgliedern.

Schenke formulierte sein Ziel für Duderstadt mit den Worten: „Keine Bevorzugung Einzelner, keine Parteibuchwirtschaft, kein ,König des Eichsfelds’ mehr, sondern ein offenes und transparentes Rathaus für alle.“ Der Sozialdemokrat ist der Auffassung, dass es in der Vergangenheit vielfach „Entscheidungsverzögerungen“ gegeben habe. „Themen müssen gehört und entschieden werden.“

Von Britta Eichner-Ramm

Kommentare 0 Nutzungsbedingungen
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Stromtrasse SuedLink ist umstritten – auch in der Region Göttingen-Bovenden. Jetzt wollen die Planer erneut mit Bürgern über ihre konkreten Pläne zur sogenannten Stromautobahn diskutieren.

28.04.2019
Duderstadt Trauerfeier und Urnenbeisetzung - Duderstadt trauert um Inge Sielmann

Abschied von einer „großen Dame des Naturschutzes“: Etwa 400 Menschen aus dem gesamten Bundesgebiet haben Inge Sielmann am Freitag in Duderstadt das letzte Geleit gegeben.

29.04.2019
Duderstadt IT-Forensiker in Hamburg und Duderstadt - Kampf gegen Werkspionage und Kinderpornografie

Dennis Rauchert ist aus Hamburg nach Hilkerode gezogen. Der 42-Jährige betreibt in beiden Orten ein Computerfachgeschäft, arbeitet aber darüber hinaus als EDV-Sachverständiger/-Gutachter und IT-Forensiker. Außerdem beteiligt er sich an der Weiterentwicklung der Standorte.

29.04.2019